Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Der Freischütz
Oper in Köln

Der Freischütz
(3)

Carl Maria von Weber

Fr. 06.03.15 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Romantische Oper in drei AufzügenLibretto von Johann Friedrich Kindnach der Novelle »Der Freischütz. Eine Volkssage« von J. A. Apel

»Die wichtigste Stelle für mich waren die Worte des MAX: ›mich umgarnen finstere Mächte ‹, denn sie deuten mir an, welcher Hauptcharakter der Oper zu geben sei. An diese ›finstern Mächte‹ mußte ich die Hörer so oft als möglich durch Klang und Melodie erinnern. Sehr oft bot mir der Text die Gelegenheit dazu, sehr oft aber auch deutete ich da, wo der Dichter es nicht unmittelbar vorgezeichnet hatte, durch Klänge und Figuren an, daß dämonische Mächte ihr Spiel treiben. (…) Ich habe lange und viel gesonnen und gedacht, welcher der rechte Hauptklang für dies Unheimliche sein möchte. Natürlich mußte es eine dunkele, düstere Klangfarbe sein, also die tiefsten Regionen der Violinen, Violen und Bässe, dann namentlich die tiefsten Töne der Clarinette, die mir ganz besonders geeignet zu sein scheinen zum Malen des Unheimlichen, ferner die klagenden Töne des Fagotts, die tiefsten Töne der Hörner, dumpfe Wirbel der Pauken oder einzelne dumpfe Paukenschläge. Wenn Sie die Partitur der Oper durchgehen, werden Sie kaum ein Stück finden, in welchem jene düstere Hauptfarbe nicht merkbar wäre, Sie werden sich überzeugen, daß die Bilder des Unheimlichen die bei weitem vorherrschenden sind und es wird Ihnen deutlich werden, daß sie den Hauptcharakter der Oper geben. (…) darin glaube ich etwas geleistet zu haben.«

(Auszug aus den Gesprächen von Johann Christian Lobe mit Carl Maria von Weber, veröffentlicht 1869)

Als eine der interessantesten jungen Erscheinungen in der internationalen Opernszene gilt der lettische Regisseur Viestur Kairish, der u. a. mit seinen Inszenierungen von Richard Wagners »Die Walküre«, »Siegfried« und »Götterdämmerung« an der Nationaloper Riga weithin begeisterte Anerkennung erfuhr, auch mehrere Auszeichnungen erhielt (u. a. »Großer Musikpreis Lettlands 2008« für »Siegfried«) und mit seiner Inszenierung von »Der Freischütz« in der Spielzeit 2013.2014 sein Hausdebüt an der Oper Köln gab. Freuen Sie sich zudem auf das gefeierte Ensemblemitglied Claudia Rohrbach, die erneut als AGATHE zu erleben sein wird. Ihr zur Seite steht der gefragte Tenor PETER SEIFFERT in der Partie des MAX.

Mitwirkende:
Musikalische Leitung Andreas Schüller / Inszenierung Viestur Kairish / Bühne & Kostüme Ieva Jurjane / Licht Nicol Hungsberg / Chor Andrew Ollivant / Dramaturgie Birgit Meyer

Ottokar - Miljenko Turk
Kuno - Stephan Klemm
Agathe - Claudia Rohrbach
Ännchen - Bryony Dwyer
Kaspar - Oliver Zwarg
Max - Peter Seiffert
Ein Eremit - Lucas Singer
Kilian - Martin Koch
Samiel - Renato Schuch
vier Brautjungfern - Dongmin Lee, Justyna Samborska, Judith Thielsen, Marta Wryk

Chor - Chor der Oper Köln
Orchester - Gürzenich-Orchester Köln

Weitere Termine:
So., 01.03. 2015
Mi., 04.03. 2015
Fr., 06.03. 2015
So., 08.03. 2015

Tickets:
12,00 € bis 81,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.operkoeln.com

Copyright Foto: Bernd Uhlig




Für diese Veranstaltung gibt es

52 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: " 12 Jahre 12 Tenors - Jubiläumstour" im Tipi am Kanzleramt

    Vom 12. Juni bis zum 16. Juli 2022

    • Nur: 30,90 €
    • Statt: 47,90 €
    • Du sparst bis zu
    Wir haben was ganz tolles für dich und deine Begleitung vorbereitet! Die 12 Tenor feiern ihr Jubiläum und treten mit einer tollen Show im Tipi am Kanzleramt auf! TwoTickets hat rabattierte Karten! Greif zu!
    /EXTRA-Deals/12tenors-jubilaeum-berlin/
    30,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Erlebe tolle Veranstaltungen in der Oper am Dom in Köln mit Freikarten von TwoTickets.de. Aber es gibt nicht nur Freikarten in Köln. In ganz Deutschland gibt es bei TwoTickets.de Freikarten für Oper. Egal ob klassische Musik, aktueller Pop, Theater, Sport oder Museen, TwoTickets.de liefert garantiert die Freikarten für dein nächstes Erlebnis.