Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Moderne Klassik in Berlin

Kammerensemble Neue Musik Berlin: apéro 5
(1)

Konzert

Do. 19.09.13 18:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Kammerensemble Neue Musik Berlin: apéro 5

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Das Ensemble KNM Berlin lädt von September bis Dezember zu vier weiteren apéro-Konzerten ins Institut français ein. Beim Konzert am 19. September werden Werke von Francesca Verunelli gespielt, die mit Andre Bartetzki auch die Klangregie übernimmt.

Francesca Verunelli (*1979, Italien) studierte Komposition bei Rosario Mirigliano sowie Klavier bei Stefano Fiuzzi am Conservatorio L. Cherubini in Florenz. Ab 2005 belegte sie Meisterkurse an der Accademia Santa Cecilia. 2007 wurde ihr Stück "Luminal" vom Ensemble Freon im Auditorium in Rom und "En Mouvement (Espace Double)" vom Orchester National de Lorraine aufgeführt. 2008 besuchte sie Kurse in Komposition und elektronischer Musik am Pariser IRCAM.

Es folgte die Uraufführung von „Interno rosso con figure“ für Akkordeon und Elektronik durch Anthony Millet. 2009 wurde ihr Stück „Neon“ beim „Domain Forget International Festival“ in Québec vom Nouvel Ensemble Moderne aufgeführt, 2010 „Play“ im Centre Pompidou in Paris und 2012 „Unfolding“ vom Arditti Quartett bei der Biennale Musiques in Lyon. Beim Festival „Milano Musica“ spielte das Ensemble „RepertorioZerio“ ihr Stück „#3987 Magic Mauve“ für Schlagwerk und Elektronik. Die neuen Vokalsolisten und die Biennale di Venezia beauftragten sie mit dem Musiktheaterwerk „Serial Sevens“, das 2012 in Stuttgart und Venedig aufgeführt wurde.

2012 wurde Francesca Verunelli mit dem renommierten „Luzerner Kompositionspreis“ ausgezeichnet. Für die Spielzeiten 2014-2015 arbeitet sie an zwei Auftragswerken: „Cinemaolio“ für das Ensemble „Court-Circuit“ und ein Chor-Stück für den Chor „Accentus“, das bei der “Cité de la Musique“ in Paris uraufgeführt werden soll.

„apéro 1-8" ist ein Projekt des KNM Berlin in Zusammenarbeit mit dem Institut français Berlin. Mit freundlicher Unterstützung des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, von Impuls neue Musik, der Kulturverwaltung des Landes Berlin, der INM Berlin, des Berliner Künstlerprogramms des DAAD, der SACEM und des Hotels Concorde und mit Dank an die Medienpartner Zitty und Kulturradio RBB.

Programm:
Francesca Verunelli
#3987 Magic Mauve (2012) für einen Schlagzeuger und Elektronik
Unfolding (2011/12) für Streichquartett und Elektronik

Mitwirkende:
Michael Weilacher Schlagzeug
Ekkehard Windrich Violine
Theodor Flindell Violine
Nikolaus Schlierf Viola
Cosima Gerhardt Violoncello
Francesca Verunelli, Andre Bartetzki Klangregie

Moderation: Sophie Schricker

Tickets:
6,00 € (inklusive einem Apéritif)

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.kammerensemble.de
Telefon 030 / 885 902 0
info@institutfrancais.de

(Bild: Francesca Verunelli / Foto: Jean Radel)



Für diese Veranstaltung gibt es

25 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Veranstaltungen im Institut français Berlin in Berlin kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!