Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassik / Romantik - Kammermusik in Berlin

Neuklang Neukölln Konzert #7
(1)

Das Flex Ensemble spielt Klavierquartette

So. 14.07.13 17:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Neuklang Neukölln Konzert #7

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Im März 2013 hat das flex Ensemble beim ʺInternationalen Schumann Kammermusikpreis Frankfurtʺ den Ersten Preis gewonnen. Als erstes Quartett in der Geschichte dieses Kammermusikpreises gewann das Flex Ensemble in der Besetzung Kana Sugimura (Violine), Anna Szulc-Kapala (Viola), Martha Bijlsma (Cello) und Endri Nini (Klavier). Zusätzlich gewann das Ensemble auch den Sonderpreis für die beste Schumann Interpretation. Eine CD Produktion mit ʺGENUIN Classicsʺ wird folgen. Im Mai 2011 gab das Flex Ensemble beim Kammermusikfestival in Hannover sein Debüt, das mit “standing ovations” endete. Dieser Erfolg hat seine Geschichte: Einige Jahre zuvor fanden sich die vier Musiker immer wieder zufällig zusammen, um Programme für Events in Bremen, Berlin und Hannover zu erarbeiten.

Aus dem Zufall wurde die Idee, die vier Kammermusiker, allesamt Preisträger internationaler Wettbewerbe und erfolgreiche Solisten in ihrem Fach zu einem festen Ensemble zusammen zu schließen: Das Flex Ensemble war gegründet. Das Besondere, das das Flex Ensemble von anderen Klavierquartetten unterscheidet und ihm seinen Namen gibt, ist die Flexibilität in der Besetzung und damit im Repertoire. So präsentieren sich die Künstler bei Konzerten nicht nur als Quartett, sondern musizieren auch solistisch, im Duo oder Trio. Das Flex Ensemble macht es sich zur Aufgabe, neben den bekannten Werken der Kammermusikliteratur auch Werken Aufmerksamkeit zu schenken, die der Öffentlichkeit bisher weniger zugänglich waren

Programm:
Alfred Schnittke | Klavierquartett
Stephen Hartke | “The King of the Sun” (1988)
Johannes Brahms | Klavierquartett g-moll, Op. 25

Mitwirkende:
Kana Sugimura | Violine
Anna Szulc-Kapala | Viola
Martha Bijlsma | Cello
Endri Mini | Klavier

Tickets:
10,00 € | erm. 6,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.neuklang-neukölln.de



Für diese Veranstaltung gibt es

40 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Amir Katz" auf dem Entelechia Music Festival

    Berlin: "Amir Katz" auf dem Entelechia Music Festival

    am 26.03.2020 um 20:00 Uhr

    Ein Klavierabend für echte Fans der klassischen Musik: Amir Katz eröffnet das Entelechia Music Festival Berlin. Und TwoTickets.de hat ganz tolle Karten für dich und deine Begleitung. Viel Spaß!
    /EXTRA-Deals/berlin-amir-katz/
    18,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Mit dem Stadtentdecker Club TwoTickets.de kannst Du in Deiner Freizeit tolle Veranstaltungen erleben! Werde Stadtentdecker Deiner Stadt mit Freikarten von TwoTickets.de. Veranstaltungen wie Neuklang Neukölln Konzert #7 in Berlin kannst Du Dir genauso mit Freikarten sichern, wie auch andere tolle Erlebnisse. Egal in welcher Stadt Du gerade bist, TwoTickets.de hat bundesweit Freikarten für Dich.