Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassik / Romantik - Kammermusik in Bonn

Lied-Matinée

Mit Q-Won Han Tenor & Tobias Koltun Klavier

So. 28.04.13 11:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Lied-Matinée

5x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Programm:
Robert Schumann (1810-1856) „Dichterliebe“ op. 48 – Liederzyklus nach Gedichten von Heinrich Heine
Benjamin Britten (1913-1976) „Winter Words“ op. 52 – Liederzyklus nach Gedichten von Thomas Hardy

„Dichterliebe" – Robert Schumanns berühmter Liederzyklus nach Heinrich Heine: Gefühle wie Liebessehnsucht, Hoffen, Enttäuschung, Wehmut, Trauer, Zorn und Bitterkeit prallen aufeinander – eine einmalig dichte emotionale Reise. Einzigartig auch, wie Schumann von Pianist zu Pianist spricht, welche Aufgaben der Pianist Schumann dem Pianisten gibt, um den Liederzyklus zu vertiefen und ihn zu einer Einheit zusammenzuschmelzen.

Kontrastierend dazu stehen die thematisch nicht zusammenhängenden Gedichte, die Benjamin Britten aus dem Schaffen Thomas Hardys für seinen Zyklus „Winter Words" ausgewählt hat. Britten ermöglicht mit klaren durchsichtigen kompositorischen Mitteln eine besondere Text-Deutlichkeit. Die spannenden Miniaturszenen sind bildhaft, melancholisch oder auch skurril – individuell eben. Eine abschließende Reflektion erhält der Zyklus in „Before life and after", das die Zeit vor „der Geburt des Bewusstseins" als Ideal des Seins beschreibt.

 Auch hier ist das Klavier kein der Gesangsstimme „untergeordneter" Begleiter, sondern es malt, verstärkt und kommentiert die Stimmungen der einzelnen Lieder und imitiert sogar Geräusche wie die Eisenbahnsignalpfeife oder auch einen Violin-Part.

Die Kammerkonzertreihe „Matinée junger Künstler" ist eine Kooperation der Hochschule für Musik und Tanz Köln und des Collegium Leoninum Bonn und steht unter der Schirmherrschaft des Rektors der Hochschule, Professor Reiner Schuhenn.

Die Konzertreihe wird unterstützt von Torsten Janßen und Bernd Schäfer | Ebner Stolz Mönning Bachem | Partnerschaft von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten.

Beiprogramm: Darf es etwas mehr sein?
Literarische Querverbindungen

Tickets:
15,00 € | erm. 12,00 €

Weitere Informationen unter:
www.euterpe-management.de

(Bild: Q-Won Han)



Für diese Veranstaltung gibt es

21 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Julien Libeer" auf dem Entelechia Music Festival

    Berlin: "Julien Libeer" auf dem Entelechia Music Festival

    am 03.04.2020 um 20:00 Uhr

    Julien Libeer ist einer der vielversprechendsten Nachwuchspianisten seiner Generation. Und daher unser Tipp: Lass dir sein Berliner Konzert nicht entgehen. TwoTickets.de hat tolle Karten für dich!
    /EXTRA-Deals/berlin-julien-libeer/
    18,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Collegium Leoninum in Bonn zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!