Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassik / Romantik - Kammermusik in Hamburg

Alfred Schnittke - Kammermusik

Alfred Schnittke Akademie International

Do. 25.10.12 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Alfred Schnittke - Kammermusik

5x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Irina Schnittke gilt als eine der herausragendsten Interpreten russischer Komponisten des 20. Jahrhunderts, z. B. Shostakovich, Prokofiev und Alfred Schnittke. Ihr widmete Alfred Schnittke seine Variationen über einen Akkord (1965) und die Klaviersonate Nr. 2 (1990), die sie beide uraufgeführt hat. Für Irina Schnittke und Ihre Duo-Partnerin Viktoria Postnikova schrieb er das Klavierkonzert zu vier Händen und Kammerorchester (1988), das 1990 von ihnen unter Gennadi Rozhdestvensky uraufgeführt wurde. Zusammen mit Mark Lubotsky und Mstislav Rostropovich hat sie viele Werke ihres Mannes uraufgeführt und eingespielt. Ihre Konzerttätigkeit u.a. mit Gidon Kremer und dem Kronos quartet führte sie in die USA, durch Europa und Australien.

Als Schüler von Jampolskij und Oistrach und als Gewinner internationaler Musikwettbewerbe erlangte Mark Lubotsky schnell weltweite Anerkennung. Er trat mit den bedeutendsten Orchestern der Welt auf und arbeitete mit Dirigienten zusammen wie K. Kondraschin, E. Ormandy, M. Rostropowitsch, J. Swetlanow, B. Haitink, G. Roschdestwenski sowie Kurt Sanderling. Lubotsky unterrichtete an der Moskauer Gnessin-Hochschule für Musik und, nach seiner Emigration in den Westen, am Amsterdamer Konservatorium und der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Er hielt zahlreiche Meisterkurse; u.a. an der Toho-Universität in Tokio, der Oakland University Neuseeland, der Guild Hall School of Music in London, dem Sankt Petersburger Konservatorium und der Sibelius-Akademie in Helsinki.

Olga Dovbusch-Lubotsky wurde in Saratow (Russland) geboren. Sie studierte an der Musikfachschule beim Moskauer Konservatorium und an der Hamburger Musikhochschule bei Prof. Mehlhorn. Heute ist sie Dozentin für Violoncello an der Alfred-Schnittke-Akademie Hamburg. Als Kammermusikerin und Solistin konzertierte sie in Deutschland, Spanien, Holland, Frankreich, Dänemark, Finnland, Russland und in den U.S.A. Seit Jahren ist sie mit Mark Lubotsky und Brenno Ambrosini Mitlgied des Lubotsky-Trios.

Ausführende:
Irina Schnittke (Klavier), Mark Lubotsky (Violine 1), Anna Behrens (Violine 2), Alexander Konsistorum (Viola), Olga Dovbush-Lubotsky, (Cello)

Programm:
Alfred Schnittke (1934-1998)

Klavier-Trio 1992
Alexander Potapov gewidmet, der mir zweimal das Leben gerettet hat
Moderato
Adagio
Uraufführung 25 Mai 1993, Evian/France durch Mark Lubotsky, violin – Mstislav rostropovich, violoncello – Irina Schnittke, piano

Klavier-Quintet 1972-1976
In memoriam meiner Mutter Maria Vogel
Moderato
Tempo di valse
Andante
Lento
Moderato pastorale
Uraufführung September 1976 durch das Georgisch Streichquartet mit Nodar Gabunia, Klavier

Tickets:
15,00 € | 10,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
kontakt@schnittke-akademie.de
www.schnittke-akademie.de
Telefon 040 / 44 75 31



Für diese Veranstaltung gibt es

12 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Sizilianische Träume" mit Etta Scollo in der Berliner Philharmonie

    Berlin: "Sizilianische Träume" mit Etta Scollo in der Berliner Philharmonie

    am 3.5.2020 um 20:00 Uhr

    Das wird ein ganz besonderer Abend: Etta Scollo und die Berliner Symphoniker bringen sizilianische Volkslieder und italienische Opern zusammen. Und als großes Highlight des Abends: Die weltbekannten Klänge aus der Trilogie "Der Pate".
    /EXTRA-Deals/berlin-sizilianische-traume-etta-scollo/
    34,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Mit dem Stadtentdecker Club TwoTickets.de kannst Du in Deiner Freizeit tolle Veranstaltungen erleben! Werde Stadtentdecker Deiner Stadt mit Freikarten von TwoTickets.de. Veranstaltungen wie Alfred Schnittke - Kammermusik in Hamburg kannst Du Dir genauso mit Freikarten sichern, wie auch andere tolle Erlebnisse. Egal in welcher Stadt Du gerade bist, TwoTickets.de hat bundesweit Freikarten für Dich.