Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassik / Romantik - Kammermusik in Berlin

37. Deutsch-Skandinavische Orchesterwoche
(1)

Großes Abschlusskonzert

So. 06.01.13 16:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
37. Deutsch-Skandinavische Orchesterwoche

1x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Über die Jahre haben sich das international und sinfonisch besetzte Jugendorchester und sein Dirigent Andreas Peer Kähler durch ungewöhnliche Konzertprogramme des nordischen Kulturraums einen Namen gemacht. Mit den Werkstattkonzerten und den zwei traditionellen Neujahrskonzerten in der Berliner Philharmonie wollen die jungen Musiker zur besseren Kenntnis nordischer Orchestermusik in Deutschland beitragen. Das kommende Konzert widmet sich dem Themenschwerpunkt Finnland. Im Dezember ist es wieder soweit: 100 Studierende internationaler Musikhochschulen und –konservatorien, und junge BerufsmusikerInnen versammeln sich, um sich dieses Jahr einem ganz besonderen finnischen Schwerpunkt zu widmen und ihre Arbeit am 6. Januar 2013 in der Berliner Philharmonie zum Klingen zu bringen.

„Karelien“ ist das verbindende Thema für den ersten Teil des Konzertprogramms: Zwischen Jean Sibelius´
selten gespielter Karelia-Ouvertüre op. 10 und seiner dafür umso populäreren Karelia-Suite op. 11 steht ein
20minütiges Auftragswerk zum Thema Karelien: Mit der Gemeinschaftskomposition „Karelia Joik“ möchten die beiden Komponisten Karoliina Kantelinen und Andreas Peer Kähler eine behutsame Begegnung zweier Welten versuchen: den Klangraum der Volksmusik in dynamischer und klanglicher Hinsicht fantasievoll erweitern und das Orchester für die Urkraft einer alten, noch aus Zeiten des Schamamismus stammenden Musikkultur sensibilisieren. Darüber hinaus werden einige sehr ungewöhnliche Elemente zu hören sein wie Wassergeräusche, joik-ähnlichen Improvisationen einzelner Instrumente und vokale Elemente. Die Solistin Karoliina Kantelinen wird nicht nur singen, sondern auch einige traditionelle Instrumente wie die Kantele und die finnische Obertonflöte spielen.

Die bekannte junge finnische Volksmusikerin Karoliina Kantelinen hat sich auf die musikalischen Traditionen, den Gesang und die Instrumente der frühen karelischen Volksmusik (auf Grund ihres parlando-Tons auch Joik genannt) spezialisiert. Dabei geht es ihr sowohl um die Wiederentdeckung und die Pflege alter Volkstraditionen, als auch um einen neuen stilistischen Zugriff auf diese Musik und damit einen Beitrag zur contemporary music.

Im zweiten Teil des Konzertprogramms steht mit Igor Strawinskys Orchestersuite zu dem Ballett „Der Feuervogel“ ein Highlight der europäischen Orchesterliteratur auf dem Programm. Die Botschafterin der Republik Finnland in Deutschland, I.E. Päivi Luostarinen, hat die Schirmherrschaft der 37. Deutsch-Skandinavischen Orchesterwoche übernommen.

Programm:
Jean Sibelius: Karelia-Ouvertüre op. 10
Karoliina Kantelinen / Karelia-Joik (2012) Gemeinschaftskomposition /
Andreas Peer Kähler: Auftragswerk / Uraufführung
Jean Sibelius: Karelia-Suite op. 11
Igor Strawinsky: Der Feuervogel, Suite für Orchester (1919)

Mitwirkende:
Karoliina Kantelinen Gesang
Deutsch-Skandinavische Jugend-Philharmonie (90 junge Musiker aus 15 Ländern)
Andreas Peer Kähler Dirigent

Ergänzende Angebote:
Konzerteinführung durch den Dirigenten um 15:15 Uhr im Hermann-Wolf-Saal

Tickets
25,00 € | 22,00 € | 19,00 €
erm. 22,00 € | 19,00 € | 16,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.dskjph.de



Für diese Veranstaltung gibt es

95 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Amir Katz" auf dem Entelechia Music Festival

    Berlin: "Amir Katz" auf dem Entelechia Music Festival

    am 26.03.2020 um 20:00 Uhr

    Ein Klavierabend für echte Fans der klassischen Musik: Amir Katz eröffnet das Entelechia Music Festival Berlin. Und TwoTickets.de hat ganz tolle Karten für dich und deine Begleitung. Viel Spaß!
    /EXTRA-Deals/berlin-amir-katz/
    18,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Tolle Veranstaltungen erwarten Dich bei Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du in der Berliner Philharmonie - Großer Saal in Berlin ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Es gibt aber auch Freikarten für andere Events. Nicht nur in Berlin, sondern in der gesamten Bundesrepublik. TwoTickets.de gibt Dir die Möglichkeit, Freikarten für Konzerte jeglicher Genres, Wellnessoasen, Theaterstücke, Sportveranstaltungen und vieles mehr zu erhalten.