Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Eröffnungskonzert „Klangbrücken“ – Planet Messiaen
Chor & Gesang in Hannover

Eröffnungskonzert „Klangbrücken“ – Planet Messiaen

Mobile Musik IV / Musik 21.4 im NDR

Fr. 01.05.15 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Eine Hommage an Olivier Messiaen als Kompositionslehrer - mit neuen Werken; als Organist und Chorleiter – mit Chören; und als Komponist und Synästhet - mit seinem Hauptwerk „Farben der himmlischen Stadt“. Es vereint Vogelgesang von Soloklavier und Holzinstrumenten, himmlische Harmonien der Bläser und indische und gregorianische Metrik im Schlagwerk.

Ein Werk, wie ein Leben, zwischen Abgrund und Hallelujah.

Auch Olivier Messiaens persönliche Erfahrungen als Soldat im Zweiten Weltkrieg haben Spuren in seiner Musik hinterlassen. Bert Brechts 1942 entstandenen „Kinderkreuzzug“ vertonte erstmals Benjamin Britten, selber Kriegsdientverweigerer, für „die Chöre, Instrumentalgruppen und sämtliche Angehörige einer Schule“. Es spielt und singt der Mädchenchor Hannover, der auch die „Mainacht“ und „Lied ohne Worte“ von Giuseppe Ungaretti in allerneuester Vertonung vortragen wird. „Brother“ schließlich verbindet die Namen italienischer Widerstandskämpfer mit einem Text aus der Ilias nach Homer. Werke, die uns auch heute, siebzig Jahre nach Kriegsende bewegen.

Programm:
Olivier Messiaen (1908-1992)   
Couleurs de la Cité céleste (1963)
für Klavier solo, dreizehn Bläser und sechs Schlagzeuger
                         
O sacrum Convivium (1937)
für vierstimmigen gemischten Chor und Orgel ad libitum   

Benjamin Britten (1913-1976)   
Kinderkreuzzug (1969) für Kinder-Chor, Orgel, zwei Klaviere, sechs Solo-Schlagzeuger und drei Schlagzeugergruppen

Aureliano Cattaneo (*1974)    
Brother (2009) für Chor und sechs Schlagzeuger
Deutsche Erstaufführung

Marcus Aydintan (*1983)    
Nell’infinito (2014) Uraufführung
für Mädchenchor nach Gedichten von Giuseppe Ungaretti

Mitwirkende:
Chorwerk Ruhr
Michael Alber Leitung
Benjamin Kobler Klavier
Mädchenchor Hannover (Gesang und Perkussion)
Gudrun Schröfel Leitung
Bläser der NDR Radiophilharmonie und Ensemble S
Stefan Asbury Leitung

Ergänzende Angebote:
Einführung mit den Komponisten Aureliano Cattaneo, Marcus Aydintan und Stephan Meier um 19:00 Uhr

Tickets:
25,00 € | 15,00 € | 10,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.dasneueensemble.de

(Bild: Michael Alber / Foto: Ulrich Pfeiffer)




Für diese Veranstaltung gibt es

6 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • München: "Mozart-Matinée mit Antonio di Cristofano" im Herkulessaal der Residenz

    am 12.02.2023 um 11:00 Uhr

    • Nur: 25,90 €
    • Statt: 35,20 €
    • Du sparst bis zu
    Auch in der laufenden Saison ist wieder eine der Münchner Sonntagsmatinéen im Herkulessaal dem reichhaltigen Werk des Meisterkomponisten gewidmet. Sichere dir jetzt Karten für dieses Konzert!
    Leider bereits vergriffen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Erlebe tolle Veranstaltungen im NDR - Großer Sendesaal in Hannover mit Freikarten von TwoTickets.de. Aber es gibt nicht nur Freikarten in Hannover. In ganz Deutschland gibt es bei TwoTickets.de Freikarten für Chor & Gesang. Egal ob klassische Musik, aktueller Pop, Theater, Sport oder Museen, TwoTickets.de liefert garantiert die Freikarten für dein nächstes Erlebnis.