Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Killing in the Name of
Show in Hamburg

Killing in the Name of

Ein dokufiktionales Musikschauspiel

So. 01.03.20 18:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Alicia Geugelin / START OFF-Gewinnerin 2019

Vier Menschen in einem Raum planen ein Attentat, um die Welt von Ungerechtigkeit zu befreien. Dafür ist jedes Mittel legitim - wenn es dem höheren Zweck dient.

Doch so einfach scheint es nicht zu sein. In der Enge des Raumes werden Argumente hin und her geworfen: Recht oder Moral, Not­wehr oder Verbrechen? Was zählt ein Menschenleben? Wann ist Tö­ten erlaubt und wer legt dafür die Kriterien fest?

Die vier berühmtesten Attentäter der Literaturgeschichte treffen aufeinander: Tell, Brutus, Judith und Kohlhaas. Ihre Geschichten stoßen auf dokumentarisches Material real existierender Attentäter*innen und so wird die Frage verhandelt, was den Freiheits­kämpfer von der Terroristin unterscheidet. Zwischen verbalem Schlagabtausch und musikalischen Interven­tionen wird das Publikum zum Spielball in der Rolle zwi­schen Richter*in und Kompliz*in.

Am Ende trifft nicht die Ideologie auf das System. Am Ende geht es nur um den einen Moment: wenn ein Mensch auf den anderen zielt und eine Entscheidung trifft.

Start Off:
Jedes Jahr lobt das LICHTHOF Theater gemeinsam mit der Theaterakademie Hamburg und der Hamburgischen Kulturstiftung den START OFF-Wettbewerb für junge Regisseur*innen aus, um erste Schritte im Freien Theater zu machen. Gewonnen hat im Jahr 2019 Alicia Geugelin mit ihrer Projektidee zu "Killing in the name of".

Publikumsgespräch: 
Am Sa 7.3. mit dem LICHTHOF Freunde und Förderer e.V.

Mitwirkende:
Von und mit: Michael Del Coco, Louis von Klipstein, Thea Rasche, Jakob Walser
Regie: Alicia Geugelin
Regieassistenz: Dominique Marino
Bühne: Letycia Rossi
Bühnenbildassistenz: Anja Cambria Oellermann
Kostüm: Pia Preuß
Musikalische Leitung: Tonio Geugelin
Dramaturgie: Elise Schobeß
Licht: Sönke C. Herm

Start off ist ein Projekt des Lichthof Theaters in Kooperation mit der Theaterakademie Hamburg und der Hamburgischen Kulturstiftung.

Gefördert von der Mara und Holger Cassens-Stiftung, der Hamburgischen Kulturstiftung und der Lichthof Stiftung. Das Berlin-Gastspiel wird gefördert von der Rusch-Stiftung.

Tickets:
ab 18,00 € | 12,00 € | Ermäßigung 8,00 € auf www.reservix.de

Weitere Informationen und Termine:
www.lichthof-theater.de

Foto: © Philip Artus




Für diese Veranstaltung gibt es

0 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Tolle Veranstaltungen erwarten Dich bei Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du im Lichthof Theater in Hamburg ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Es gibt aber auch Freikarten für andere Events. Nicht nur in Hamburg, sondern in der gesamten Bundesrepublik. TwoTickets.de gibt Dir die Möglichkeit, Freikarten für Konzerte jeglicher Genres, Wellnessoasen, Theaterstücke, Sportveranstaltungen und vieles mehr zu erhalten.