Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassisches Theater in Hamburg

Die Wehleider
(2)

Nach Motiven aus Maxim Gorkis »Sommergäste«

Mo. 18.11.19 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Die Wehleider

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden
Jetzt kaufen

Merkwürdige Menschen sind es, die in einer Turnhalle kampieren. Peinliche Europäer, die Integrationskurse für die vage wahrgenommenen Menschen, die über die Grenzen kommen, üben? Oder geht es um die eigene Zukunft und die eigenen Grenzen? Ist die Turnhalle ein Luxusresort, in dem das Lager, das Warten und Verhöre zur Feststellung der Identität als Übungen zelebriert werden? Geht es um Simulation oder Freizeitgestaltung?

Christoph Marthaler und Anna Viebrock werden für das Lager der Europäer und die neuen Klassenkämpfe Motive aus Maxim Gorkis »Sommergäste« verwenden. Es ist eine Gesellschaft im Stillstand und in beängstigender Hektik, gesteuert von untergründiger Angst vor dem Absturz und der Veränderung aller Verhältnisse. Die einen verteidigen einen Status quo, die anderen wollen ihn – allerdings nur fiktiv – auflösen. Viel Gerede und Überformung der Ängste verdrängt, was in Wirklichkeit stattfindet. Außerhalb finden Katastrophen statt, die von den Turnhallenbewohnern genauso wenig wahrgenommen werden, wie alles, was die Fiktion des guten Europas stört. Doch die Vertreter dieser Fiktion werden sich in der Zukunft für Verbrechen an den Grenzen, in den Lagern, für die unsinnige Verteidigung eines Wohlstands für Wenige, legitimieren müssen.

Dauer:
Zwei Stunden, Zwanzig Minuten, keine Pause.

Mitwirkende:
Es spielen: Joaquin Abella, Marc Bodnar, Jean-Pierre Cornu, Bendix Dethleffsen, Haizam Fathy, Altea Garrido, Sachiko Hara, Rosemary Hardy, Irm Hermann, Jan-Peter Kampwirth, Anja Laïs, Anne Müller, A.J. Navarro, Josef Ostendorf, Martin Pawlowsky, Sasha Rau, Clemens Sienknecht, Bettina Stucky, Graham F. Valentine,  Gala Othero Winter
Regie: Christoph Marthaler | Bühne und Kostüme: Anna Viebrock | Dramaturgie: Stefanie Carp | Licht: Annette ter Meulen | Inspizienz: Felicitas Melzer | Ton: Heiko Jooß, Christoph Naumann

Tickets:
ab 9,00 € bis 40,00 € bei www.tickets.rzsthh.de

Weitere Informationen unter:
www.schauspielhaus.de

Fotos © Matthias Horn



Für diese Veranstaltung gibt es

26 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Köln, Frankfurt, Hamburg: "Das ist Wahnsinn!" - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry

    Köln, Frankfurt, Hamburg: "Das ist Wahnsinn!" - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry

    Am 29.04., 12.05. & 23.05.2020 um 20:00 Uhr

    Vier Paare erleben eine Achterbahnfahrt der Gefühle im alltäglichen Beziehungs-Wahnsinn, gehen durch die Hölle und zurück, streiten und versöhnen sich, stehen sich selbst im Weg und wachsen über sich hinaus.
    /EXTRA-Deals/koln-frankfurt-hamburg-das-ist-wahnsinn-das-musica/
    49,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für Deutsches Schauspielhaus Hamburg tolle Veranstaltungen, nicht nur in Hamburg. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.