Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassisches Theater in Frankfurt am Main

Brand

Von Henrik Ibsen

Do. 21.11.19 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Brand

2x2 Freikarten

Auslosung
Regelmäßig und garantiert Freikarten gibt es nur für Premium-Mitglieder.


Schon dabei?

Mitglied werden
Jetzt kaufen

Was kann die Welt noch retten? Ibsens Held prangert den Egoismus der Menschen einerseits und die Doppelmoral von Kirche und Politik andererseits an: Brand will die Menschen zum richtigen Leben führen. Er hält der Gesellschaft immer wieder den eigenen Spiegel vor und kämpft kompromisslos für ein besseres Morgen. Doch durch seine Überzeugungen verstrickt er sich selber mehr und mehr in persönliche Konflikte. Als er schließlich Frau und Kind verliert, lässt er trotz aller Verzweiflung von seinen moralischen Maßstäben nicht ab und verfällt in Fanatismus und Wahnsinn. Ibsen führt uns den modernen Menschen vor, der, allein durch seinen eigenen Willen geleitet, »alles oder nichts« fordert. In Zusammenarbeit mit dem Gastland Norwegen der diesjährigen Buchmesse zeigen wir dieses selten gespielte Stück, das dem Dichter 1866 den Durchbruch als freier Autor sicherte.

»Regisseur Roger Vontobel gelingt es nun, den düsteren Zauber dieser nordischen Saga auf die weitläufige Bühne des Schauspielhauses zu bannen. Die Premiere […] wurde vom Publikum einhellig bejubelt. […] Vontobel [hat] ein untrügliches Gespür für den richtigen Rhythmus, den passenden Takt eines Stückes […]«
Frankfurter Neue Presse, 14. Oktober 2019

»Die beiden konträren Frauenfiguren an Brands Seite sind die schauspielerischen Höhepunkte der Frankfurter Inszenierung: Jana Schulz als lammfromme Seele Agnes, die aus Liebe zum irrlichternden Brand ihr Verderben in Kauf nimmt. Und Katharina Bach, die in einer hinreißenden Mischung aus heidnisch-verspieltem Troll und Nina Hagen das irre Mädchen Gerd verkörpert.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14. Oktober 2019

»Die monumentalen Raumentwürfe des großen Bühnenarchitekten Olaf Altmann sind in ihrer schlichten Monumentalität prägend für einen Theaterabend. Mit der cinemascopebreiten Bühne des Frankfurter Schauspiels geht Altmann derart um, dass sich gerade zu Beginn fast der Eindruck von 3-D-Kino einstellt, in einem mystisch suggestiven Zusammenspiel von Raum, Licht und wallendem Nebel. […] Den Landrat […] gibt Isaak Dentler als fulminante Karikatur eines agil-lebensgeschäftigen und wendigen Machtpolitikers, mit einer konturenscharf pointierten Originalität. Michael Schütz und Uwe Zerwer als Männer aus dem Volk wie auch Amtsautoritäten warten mit nachdrücklichen Auftritten von knorriger Bodenständigkeit auf.«
Offenbach Post, 14. Oktober 2019

Dauer: ca. 3 Stunden, eine Pause

Mitwirkende:

Regie
Roger Vontobel

Bühne
Olaf Altmann

Kostüme
Ellen Hofmann

Musik
Keith O`Brien

Dramaturgie
Marion Tiedtke

Besetzung
Heiko Raulin (Brand)
Heidi Ecks (Seine Mutter / Eine Frau)
Jana Schulz (Agnes / Eine Gestalt)
Nils Kreutinger (Einar / Ein Mann)
Isaak Dentler (Der Landrat)
Michael Schütz (Bauer / Der Arzt / Der Küster)
Wolfgang Vogler (Sohn / Ein Mann / Der Lehrer)
Uwe Zerwer (Ein Mann / Der Probst)
Katharina Bach (Gerd)

Tickets:
18,00 € bis 49,00 €

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.schauspielfrankfurt.de

Foto: © Birgit Hupfeld

 



Für diese Veranstaltung gibt es

20 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Köln, Frankfurt, Hamburg: "Das ist Wahnsinn!" - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry

    Köln, Frankfurt, Hamburg: "Das ist Wahnsinn!" - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry

    Am 29.04., 12.05. & 23.05.2020 um 20:00 Uhr

    Vier Paare erleben eine Achterbahnfahrt der Gefühle im alltäglichen Beziehungs-Wahnsinn, gehen durch die Hölle und zurück, streiten und versöhnen sich, stehen sich selbst im Weg und wachsen über sich hinaus.
    /EXTRA-Deals/koln-frankfurt-hamburg-das-ist-wahnsinn-das-musica/
    49,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Schauspiel Frankfurt - Schauspielhaus in Frankfurt am Main zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!