Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Programmkino in Köln

Mavambu & Mwansa, the great & Body and soul (OmU)

Neue Filme aus Afrika - Jenseits von Europa XII

Mi. 26.09.12 18:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Mavambu & Mwansa, the great & Body and soul (OmU)

1x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Jenseits von Europa XII – Das Jubiläumsprogramm

85 Spiel- und Dokumentarfilme, politische Videos, Kurz-, Experimental- und Animationsfilme aus 20 Ländern Afrikas, darunter zahlreiche Deutschland-Premieren, sowie 20 Gäste, die aus Kairo, Casablanca, Dakar, Kapstadt, Paris, Genf, Wien und Berlin anreisen – das bietet das Programm des Jubiläumsfestivals Jenseits von Europa XII.

Zu seinem 20-jährigen Bestehen bietet das Kölner Afrika Film Festival eine umfangreichere Präsentation des zeitgenössischen afrikanischen Filmschaffens als je zuvor. MitarbeiterInnen von FilmInitiativ haben dafür wieder - wie seit 1993 alle zwei Jahre – beim FESPACO in Ouagadougou (Burkina Faso) recherchiert, dem weltweit bedeutendsten Festival des afrikanischen Kinos.

Zum Film:
Mavambu portraitiert den kongolesischen Künstler Freddy Tsimba, der durch die Straßen seiner Geburtsstadt Kinshasa streift, Schrott sammelt und daraus Skulpturen kreiert. „Ich habe auch Zehntausende Patronenhülsen gesammelt… Sie künden von der tragischen Geschichte meines Landes.“ Der Kurzspielfilm Mwansa, the great erzählt von einem Jungen in Sambia, der ein Held sein will, aber durch ein Missgeschick die Puppe seiner Schwester zerstört. Er bricht auf, um sie zu reparieren und um zu beweisen, dass er trotz allem Mwansa, der Große ist. Body and soul dokumentiert die physischen und psychischen Herausforderungen, mit denen sich drei junge Menschen in Mosambik konfrontiert sehen, die körperlich behindert sind. Mit bewundernswerter Kraft kämpfen sie um ihren Platz in der Gesellschaft: Victoria betreut andere Behinderte und organisiert mit ihnen eine Modenschau. Mariana knüpft ein soziales Netz von Freundschaften, um Barrieren im Alltag zu überwinden. Und Vasco verdient sein Geld als Schuster im informellen Sektor. In einem grandiosen Tanz-Projekt finden sie schließlich zusammen. Der Regisseur des Films Matthieu Bron ist in Frankreich geboren und lebte von 1998 bis 2011 in Mosambik. 2002 gründete er dort eine unabhängige Video Produktionsfirma. Die Dreharbeiten in Vororten von Maputu für seinen ersten langen Dokumentarfilm dauerten drei Jahre.

Regie:
Mavambu: R. M. Mbakam / M. Popovitch; Kamerun/B. 2011
Mwansa, the great: R. Nyoni; Sambia/GB 2011
Body and soul: M. Bron; Mosambik/F. 2010

Tickets:
6,00 € | erm. 5,00 €

Weitere Informationen unter:
www.filminitiativ.de



Für diese Veranstaltung gibt es

4 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Deine Freikarten für Veranstaltungen wie Mavambu & Mwansa, the great & Body and soul (OmU) in Köln erhältst Du bei TwoTickets.de. TwoTickets.de ist der deutschlandweite Stadtentdecker Club. Einfach anmelden und Veranstaltungen in Deiner Stadt besuchen. Aber nicht nur für Köln hält TwoTickets.de Freikarten bereit, bundesweit kannst Du ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Wofür Du Dich auch interessierst, TwoTickets.de bringt Dich runter vom Sofa, raus in die Stadt.