Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Dokumentarfilm in Berlin

Tomorrow's Another Day (OmeU)

DOKU.ARTS im Zeughauskino

Di. 02.10.12 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Tomorrow's Another Day (OmeU)

1x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Nach drei Jahren als Gast im Filmmuseum Amsterdam, freuen wir uns sehr, dass DOKU.ARTS in seinem siebten Jahr wieder nach Berlin zurückkehren wird!

Als zeitbasiertes Medium ist der Dokumentarfilm prädestiniert dafür, Momente des künstlerischen Schaffens festzuhalten und zu rekonstruieren. Wie arbeiten Künst­ler im 20. und 21. Jahrhundert? Wie lässt sich ihr künstlerisches Schaffen filmisch darstellen, evozieren, dokumentieren?

Unter dem Titel »Prozess und Gedächtnis der Künste« präsentiert DOKU.ARTS vom 19. September bis zum 14. Oktober 2012 eine in Europa einmalige Werk­schau. In 30 Dokumentarfilmen werden die Schaffensprozesse von Filmregisseuren, Bildenden Künstlern, Schriftstellern, Tänzern, Musikern und Architekten lebendig.

Zum Film:
Roy Andersson gehört zu den eigenwilligsten zeitgenössischen Filmregisseuren des schwe­dischen Kinos, unter anderem bekannt durch seine Filme Songs from the Second Floor (2000) und You – The Living (2007).

Vier Jahre dauerten die Dreharbeiten seines letzten Films, der teilweise im eigenen „Familienfilmstudio“ in Stockholm entstand. Anderssons Arbeitsprozess ist einzigartig: Das Konstruktionsprinzip seiner Filmsets beruht auf der Methode des Trompe-l’œil, eine spezielle Technik zur Herstellung von optischen Illusionen, wobei der ehemalige Werbefilmer auf jegliche Spezialeffekte verzichtet und alles von seinem eingeschworenen Studio 24-Team selbst herstellen lässt. Die Filmemacher Johan Carlsson und Pehr Arte, beide langjährige Teammitglieder von Andersson, begleiteten die Entstehungsgeschichte des Spielfilms, der 2007 seine Premiere in Cannes erlebte.

Entstanden ist mit Tomorrow’s Another Day ein humorvolles und vielschichtiges Porträt einer Ausnahmeerscheinung des internatio­nalen Kinos, das DOKU.ARTS bereits 2008 als Work-in-Progress in Amsterdam präsentierte. Carlsson und Arte erzählen vom Teamgeist, der Liebe zum Kino und dem künstlerischen Arbeitsprozess Anderssons aus nächster Nähe – ein seltenes Dokument, welches das Ausmaß der Herausforderung, die Komik und Humanität von Kino als Kunst und Arbeit gekonnt vor Augen führt.

Regie:
Johan Carlsson, Pehr Arte, S 2011

Tickets:
5,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.doku-arts.de



Für diese Veranstaltung gibt es

9 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Mit dem Stadtentdecker Club TwoTickets.de kannst Du in Deiner Freizeit tolle Veranstaltungen erleben! Werde Stadtentdecker Deiner Stadt mit Freikarten von TwoTickets.de. Veranstaltungen wie Tomorrow's Another Day (OmeU) in Berlin kannst Du Dir genauso mit Freikarten sichern, wie auch andere tolle Erlebnisse. Egal in welcher Stadt Du gerade bist, TwoTickets.de hat bundesweit Freikarten für Dich.