Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Dokus in Berlin

Komm in den Garten - Berlin-Film-Katalog #27

Deutschland 1990

Do. 07.08.14 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Komm in den Garten - Berlin-Film-Katalog #27

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Zum Kino:
Die am Caligariplatz liegende Brotfabrik ist ein traditionsreiches Kunst- und Kulturzentrum im Ortsteil Weißensee. In der ehemaligen Bäckerstube befinden sich eine Galerie, eine Bühne, ein Kino und eine Kneipe. Seit 1990 werden im BrotfabrikKino thematische Filmreihen und Präsentationen angeboten. Das relativ kleine Kino besticht durch sein engagiertes und unabhängiges Programm. Gerade die Förderung von jungen Filmemachern nahm in den letzten Jahren deutlich zu, was den Facettenreichtum des angebotenen Programms erweitert.

Zum Film:
Der eine wollte einfach arbeiten, wenn er Lust hat, der andere nicht nur Parolen nachbeten, der Dritte verteidigte Salvador Allendes pluralistischen Sozialismus: Drei Männer aus Prenzlauer Berg, denen es ihrer Haltung wegen in der DDR schlecht erging und die dadurch dauerhaft aus der Bahn geworfen wurden. Kurz nach dem Ende der SED-Diktatur gedreht, schildert diese Dokumentation vor allem ihre gegenwärtige Freundschaft, ihre Spannungen, ihre Solidarität. Die Vergangenheit kommt erst langsam ins Gespräch. Nicht jedes persönliche Problem wird sofort der Gesellschaft angelastet. Dennoch opponiert dieser weitgehend vergessene Film noch heute gegen grassierende DDR-Nostalgie und die durch Gedächtnisschwäche beförderte Behauptung, es wäre doch alles gar nicht so schlimm gewesen und im doktrinären Sozialismus hätte sich jeder lustig und gemütlich einrichten können. Am 11. August (Montag) mit einem einführenden Vortrag von Jan Gympel, in Anwesenheit der Regisseure Heinz Brinkmann und Jochen Wisotzki sowie von Schnittmeisterin Karin Schöning.

Regie:
Heinz Brinkmann, Jochen Wisotzki

Tickets:
6,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.brotfabrik-berlin.de



Für diese Veranstaltung gibt es

11 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Tolle Veranstaltungen erwarten Dich bei Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du in der Brotfabrik Berlin in Berlin ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Es gibt aber auch Freikarten für andere Events. Nicht nur in Berlin, sondern in der gesamten Bundesrepublik. TwoTickets.de gibt Dir die Möglichkeit, Freikarten für Konzerte jeglicher Genres, Wellnessoasen, Theaterstücke, Sportveranstaltungen und vieles mehr zu erhalten.