Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Dokumentarfilm in Berlin

Holtz. Gespräche um nichts

Deutschland 2014

Mo. 15.09.14 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Holtz. Gespräche um nichts

2x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Zum Kino:
Die am Caligariplatz liegende Brotfabrik ist ein traditionsreiches Kunst- und Kulturzentrum im Ortsteil Weißensee. In der ehemaligen Bäckerstube befinden sich eine Galerie, eine Bühne, ein Kino und eine Kneipe. Seit 1990 werden im BrotfabrikKino thematische Filmreihen und Präsentationen angeboten. Das relativ kleine Kino besticht durch sein engagiertes und unabhängiges Programm. Gerade die Förderung von jungen Filmemachern nahm in den letzten Jahren deutlich zu, was den Facettenreichtum des angebotenen Programms erweitert.

Zum Film:
„’Der Schmierenkomödiant als letzter Souverän auf dem Theater’ - mit diesem programmatischen Satz bekennt sich Jürgen Holtz zu seinem Beruf, der ihn zu einem der gefragtesten deutschen Schauspieler machte, aber auch zum streitbaren Zeitgenossen in Ost und West. Das Rollenspiel auf der Bühne, in Film und Rundfunk ist für ihn mehr als das Aufsagen von Text und das Befolgen von Regieanweisungen. Er will die Worte verstehen, sie in Frage stellen und neu behaupten, um ihren zeitlosen Sinn zu entdecken. So jemand kann nicht nur Sprachrohr geschriebener Sätze sein, er muss auch selbst schreiben und, was man nicht in Worten sagen kann, mit Pinsel und Farbe zu Papier bringen. In der Form des Monologs, grimmig und zärtlich wie ein Stück von Thomas Bernhard, erzählt Holtz über seine katastrophal-schöne Erfahrung mit dem DDR-Theater, seinem Fremdsein im Westen und den Zumutungen des Alters. Weil der Film nahezu ohne Budget entstand, wurde keins der üblichen Künstlerporträts daraus. Aber der Mangel der Mittel macht der Porträtierte durch die exakte Zeichnung seiner theatralischen Sendung wett. Nach dieser Vorstellung dürfte es noch schwerer sein, diesen Holtz im Wald der Gesichter von Bühne & Leinwand nicht als einen Besonderen zu bemerken.“ (Thomas Knauf)

Regie:
Thomas Knauf

Tickets:
6,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.brotfabrik-berlin.de



Für diese Veranstaltung gibt es

9 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Deine Freikarten für Veranstaltungen wie Holtz. Gespräche um nichts in Berlin erhältst Du bei TwoTickets.de. TwoTickets.de ist der deutschlandweite Stadtentdecker Club. Einfach anmelden und Veranstaltungen in Deiner Stadt besuchen. Aber nicht nur für Berlin hält TwoTickets.de Freikarten bereit, bundesweit kannst Du ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Wofür Du Dich auch interessierst, TwoTickets.de bringt Dich runter vom Sofa, raus in die Stadt.