Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Blockbuster & Klassiker in Berlin

HUNTING TIME

19. JÜDISCHES FILMFESTIVAL BERLIN & POTSDAM

Mi. 08.05.13 21:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
HUNTING TIME

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

mit dem Kurzfilm KOSHER SHIFTS und in Anweseneheit des Regisseurs und Drehbuchautors Eran Barak

Was sagt ein Foto über seine Objekte, über persönliche Erinnerungen oder die Vergangenheit aus? Für die Dauer seines Foto-Workshops bezieht der Filmemacher Eran Barak ein Zimmer hoch über Haifa, in der Tschernichowski-Straße. Mit dem Fotoapparat erkundet er seine Umgebung. Auf der anderen Straßenseite, direkt am Meer, werden drei Hochhäuser gebaut. Auf dem Mittelstreifen der mehrspurigen Straße erinnern  Gedenkkranz und Fotos an zwei junge Araber, die kürzlich Opfer eines Autounfalls wurden.

Bei seinen Streifzügen durch seine unmittelbare Umgebung lernt Barak aber auch einen alten Mann, den „Nazijäger“ Tuviah Friedman, kennen. Er hat zur Verhaftung Eichmanns beigetragen und Bücher über Nazikriegsverbrecher geschrieben. An der Wand seines Wohnzimmers hängt ein Porträt seines verstorbenen Sohnes inmitten von Fotos israelischer Staatsmänner. Die Baustelle, der Gedenk-Altar und Tuviah Friedman werden zu Fixpunkten in Baraks Leben in der Tschernichowski-Straße.

MY KOSHER SHIFTS
Großbritannien, 2011
Regie: Iris Zaki
Mit nur einer Kameraperspektive hat Iris Zaki ihren beschwingten, humorvollen und informativen Kurzfilm gedreht. Um sich in London ihr Filmstudium zu verdienen, arbeitete die junge weltliche Israeli als Empfangsdame in einem kleinen Hotel für orthodoxe Juden und filmte mit einer Standkamera ihre oft lebhaften Gespräche mit den Gästen. Neugierig und schlagfertig kommuniziert die junge Frau mit ihren Diskussionspartnern und erfährt – ebenso wie der Zuschauer – viel Aufschlussreiches über die Vielfalt jüdischer Lebenswelten.

Tickets:
6,50 € I ermäßigt 5,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
http://www.jffb.de/
030 – 269 55 100



Für diese Veranstaltung gibt es

18 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Kino Arsenal in Berlin zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!