Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Art House & Independent in Essen

Das schweigende Klassenzimmer

Premiere mit Regisseur und Darstellern

Di. 27.02.18 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Das schweigende Klassenzimmer

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Kinostart: 01. März

In Anwesenheit von Regisseur Lars Kraume, den Darstellern Lena Klenke und Leonard Scheicher sowie dem Essener Autor des Buches und Zeitzeugen Dietrich Garstka.

Lars Kraume („Der Staat gegen Fritz Bauer”) erzählt ein zutiefst bewegendes Kapitel aus dem Tagebuch des Kalten Krieges.

Zum Film:
1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor (Florian Lukas) zwar zunächst versucht, das Ganze als Jugendlaune abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Der Volksbildungsminister (Burghart Klaußner) verurteilt die Aktion als eindeutig konterrevolutionären Akt und verlangt von den Schülern innerhalb einer Woche den Rädelsführer zu benennen. Doch die Schüler halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert...

„Das schweigende Klassenzimmer” erzählt ein zutiefst bewegendes Kapitel aus dem Tagebuch des Kalten Krieges, basierend auf den persönlichen Erlebnissen und der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka - einer der insgesamt 19 ehemaligen Schüler, die 1956 mit einer einfachen menschlichen Geste einen ganzen Staatsapparat gegen sich aufbrachten. Dem vielfach preisgekrönten Regisseur und Drehbuchautor Lars Kraume (Deutscher Filmpreis 2016 für den Politthriller „Der Staat gegen Fritz Bauer”) ist es gelungen, in seinem neusten Film einen Cast aus höchst vielversprechenden Nachwuchskünstlern und herausragenden, etablierten Darstellern des deutschen Kinos zu versammeln. Studiocanal

Regie:
Lars Kraume

Darsteller:
Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Anna Lena Klenke, Isaiah Michalski, Ronald Zehrfeld, Burghart Klaußner, Florian Lukas

Tickets:
10,00 €

Weitere Informationen unter:
www.lichtburg-essen.de

Besonderer Hinweis:
Kartenabholung am 27.02. an der Kinokasse bis spätestens 19.30 Uhr,
gerne vorher: Kassenöffnungszeiten werktags ab 12.00 Uhr, sonntags ab 15.00 Uhr bis jeweils 20.30 Uhr



Für diese Veranstaltung gibt es

3 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Schenke Deiner Freizeit mehr Erlebnisse mit TwoTickets.de. Denn TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Nicht nur Veranstaltungen in der Lichtburg Essen in Essen, sondern auch für bundesweite Veranstaltungen werden Dir Freikarten von TwoTickets.de zur Verfügung gestellt. Egal, wo Du wohnst oder in welcher Stadt du Dich aufhältst - TwoTickets.de vertreibt Langeweile mit Freikarten für tolle Veranstaltungen.