Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Orgel / Kirchenmusik in Dresden

Frauenkirchen-Bachtage

Konzert

Sa. 28.09.19 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Frauenkirchen-Bachtage

1x2 Freikarten

Auslosung
Regelmäßig und garantiert Freikarten gibt es nur für Premium-Mitglieder.


Schon dabei?

Mitglied werden

Mit der musikalischen Blüte der kursächsischen Residenzstadt sind die Namen Jan Dismas Zelenka, Johann Adolf Hasse und Johann Sebastian Bach untrennbar verbunden. Zelenka, auch der »Böhmische Bach« genannt, war in Dresden als Violonist (Bassist) der Hofkapelle, schließlich als »Kirchen-Compositeur« angestellt. Hasse, dessen immenses Werk ihm den Ruf eines »padre della musica« (Vater der Musik) brachte, wirkte ab 1734 als Hofkapellmeister. Bach wurde 1736 zu »Hof-Compositeur« des Kurfürsten Friedrich August II. ernannt. Gebündelte regionale Musikgeschichte von europaweiter Ausstrahlung bietet dieser von Ludwig Güttler dirigierte Abend. Neben den Solisten des Mitteldeutschen Kammerorchesters musiziert das für Interpretationen von Werken gerade dieser Epoche gefeierte Sächsische Vocalensemble.

Aufregend, berührend und faszinierend ist die große Anzahl der Werke von Johann Sebastian Bach. Der Frauenkirche Dresden ist es daher ein Herzensanliegen, ihnen einen prägnanten Stellenwert in der Ausgestaltung ihres musikalischen Lebens einzuräumen. Bachs Kompositionen durchziehen das Jahr, denn seine über 1.000 Choräle, Kantaten, Messen, Oratorien sowie weltlichen Werke bieten einen schier unerschöpflichen Quell der Inspiration. Um dem Publikum die Schaffensvielfalt des Organisten, Kantors, Hofkammermusikers, Hofkapellmeisters und Hofkompositeurs zudem in einer zeitlich verdichteten Spanne zu verdeutlichen, wurden 2012 die Frauenkirchen-Bachtage ins Leben gerufen. Sie sind ein Hinführen zur Musik des Barockmeisters und eine Einordnung ausgewählter Werke im Rahmen seines Gesamtschaffens.

Programm:
Pavel Josef Vejvanovský
Suite C-Dur für zwei Trompeten, Streicher und Basso continuo

Jan Dismas Zelenka
Psalm 112 (113) »Laudate pueri Dominum«, F-Dur für Chor,
Streicher und Basso continuo, Psalm »In exitu Israel« für Soli,
Chor, zwei Oboen, Streicher und Basso continuo Magnificat
C-Dur für Sopran, Chor, zwei Oboen, Streicher und Basso continuo

Giuseppe Torelli
Konzert D-Dur für zwei Trompeten, Streicher und Basso continuo, G. 168

Johann Sebastian Bach
Motette »Jesu, meine Freude« für Chor und duplierende Instrumente BWV 227

Mitwirkenden:
Solisten
Sächsisches Vocalensemble
Solisten des Mitteldeutschen Kammerorchesters
Ludwig Güttler, Leitung 

Tickets:
ab 17,00 €

Weitere Informationen unter:
www.frauenkirche-dresden.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

9 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Klassische Momente" in der Philharmonie

    Berlin: "Klassische Momente" in der Philharmonie

    am 6.10.2019 um 16:00 Uhr

    Am Violoncello spielt die Star-Musikerin Hayuong Choi gemeinsam mit den Berliner Symphoniker.
    /EXTRA-Deals/berlin-klassische-momente-in-der-philharmonie/
    34,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Mit dem Stadtentdecker Club TwoTickets.de kannst Du in Deiner Freizeit tolle Veranstaltungen erleben! Werde Stadtentdecker Deiner Stadt mit Freikarten von TwoTickets.de. Veranstaltungen wie Frauenkirchen-Bachtage in Dresden kannst Du Dir genauso mit Freikarten sichern, wie auch andere tolle Erlebnisse. Egal in welcher Stadt Du gerade bist, TwoTickets.de hat bundesweit Freikarten für Dich.