Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Klassische Konzerte in Dresden

Abschlusskonzert Heinrich Schütz Musikfest: Opus Ultimum

RIAS Kammerchor und Justin Doyle

So. 13.10.19 17:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Abschlusskonzert Heinrich Schütz Musikfest: Opus Ultimum

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Verleihung des Internationalen Heinrich-Schütz-Preises 2019

Wie ein theologisches Kammerspiel legte Heinrich Schütz seine Historia nach dem Evangelisten Lukas an. Mit einer zu Herzen gehenden Schlichtheit und Direktheit erzählt der Evangelist das Passionsgeschehen, unterbrochen von expressiven Chören, die mit bezwingendem Realismus scharfkantig aus dem Werk herausragen, toben, bitten, fragen, wüten ... Jenseits gewohnter Bachscher Opulenz hinterlässt Schütz‘ Passionsdrama einen ungemein nachhaltigen, tiefen Eindruck. – Wie modern ist das?!

Am Ende seiner Lukaspassion lässt Schütz den Chor immer wieder ausrufen: „und oft betracht, und oft betracht, und oft betracht.“ Er führt uns damit zum Kern seiner Komposition und fordert vehement ein, sich ins Geschehen regelrecht hinein zu meditieren. Genau das wird im Abschlusskonzert auf besondere, herausfordernde Weise möglich. Wir erleben inmitten der Schütz‘schen Passion die Uraufführung von sieben Einschüben des Komponisten Torsten Rasch. Die Texte dazu liefert Helmut Krausser, der einst mit Melodien einen der großartigsten Romane über die Welt um 1600 schuf. Ein besonderer Abschluss – atmosphärisch dicht, archaisch und aufwühlend modern.

Programm:
Heinrich Schütz Historia des Leidens und Sterbens unsers Herrn
und Heilandes Jesu Christi nach dem Evangelisten St. Lukas SWV 480
mit eingefügten Chorarien von Torsten Rasch auf Texte von Helmut Krausser
Uraufführung – Kompositionsauftrag des RIAS Kammerchor Berlin

Mitwirkende:
RIAS Kammerchor Berlin
Anna Carewe, Violoncello
Justin Doyle, Leitung

Einführung zum Konzert:
16:00 Uhr

Tickets:
28,00 € | 22,00 € | 12,00 € | Junior!: 5,00 €

Weitere Informationen unter:
www.schuetz-musikfest.de



Für diese Veranstaltung gibt es

16 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

Tolle Veranstaltungen erwarten Dich bei Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du in der Dreikönigskirche in Dresden ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Es gibt aber auch Freikarten für andere Events. Nicht nur in Dresden, sondern in der gesamten Bundesrepublik. TwoTickets.de gibt Dir die Möglichkeit, Freikarten für Konzerte jeglicher Genres, Wellnessoasen, Theaterstücke, Sportveranstaltungen und vieles mehr zu erhalten.