Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Musical / Oper / Operette in Berlin

Hanjo
(12)

Oper in einem Akt (sechs Szenen) von Toshio Hosokawa

Sa. 22.06.13 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Hanjo

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Eine junge Frau, in der Hand einen Fächer, wartet am Bahnhof – wie schon gestern, wie vorgestern, wie jeden Tag, seit Jahren.

Es ist Hanako, eine Geisha. Sie hat sich vor einigen Jahren unsterblich in Yoshio verliebt und er sich auch in sie. Als sie sich trennen müssen, tauschen sie ihre Fächer – als Versprechen ihres Wiedersehens. Aber Yoshio ist seitdem verschollen und so sitzt Hanako dort und wartet geduldig auf die Rückkehr des Geliebten. Ihr Warten hat sie zunehmend der Welt entrückt, und sie gilt der Welt als verrückt.

Jitsuko, eine unverheiratete, verbitterte Frau, die niemals Liebe erfahren hat, kauft Hanako, verbirgt sie in ihrem Haus und hütet sie als Trägerin all ihrer eigenen unerfüllten Liebessehnsüchte. Inzwischen erscheint in der Zeitung ein Artikel über die verrückte Hanako und Yoshio taucht daraufhin bei den beiden Frauen auf, um sich endlich mit Hanako zu verbinden. Zwischen ihm und Jitsuko entbrennt ein Machtkampf um Hanako, den diese auf überraschende Weise beendet.

Hanjo ist ein Stück des ›absichtslosen Wartens‹ und ein Labyrinth unausgesprochener Träume, Wünsche und Projektionen, in dem sich die Protagonisten verirren. Die hoch intensiven, durchsichtigen und spiegelnden Klänge der Musik Hosokawas bilden den Raum für das fatale Geflecht dieser Figuren.

Der Komponist schreibt über seine Kammeroper, die, basierend auf einem Nô-Spiel von Yukio Mishima, im Auftrag des Festival d'Aix en Provence entsteht und dort im Sommer 2004 uraufgeführt wird: »Das Nô-Drama ist etwas Jenseitiges, wie ein Traum, und ich schrieb Hanjo selbst wie in einem Traum. Es ist ein Drama, das sich vor und zurück über die Grenzen von Traum und Realität – von Wahnsinn und Klarheit – bewegt.«

Tickets:
ab 28,00 €

Weitere Informationen & Tickets unter:
www.staatsoper-berlin.de



Für diese Veranstaltung gibt es

39 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Die wilden Weiber von Neukölln" im BKA-Theater

    Berlin: "Die wilden Weiber von Neukölln" im BKA-Theater

    am 02.04.2020 um 20:00 Uhr

    Eine Show, die man nicht verpassen darf! Die wilden Weiber von Neukölln machen an diesem Abend unmissverständlich klar: Trends kommen und gehen, Futschi bleibt! TwoTickets.de hat rabattierte Karten für dich und deine Begleitung!
    /EXTRA-Deals/berlin-die-wilden-weiber-von-neukolln-im-bka-theat/
    18,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen in der Staatsoper Unter den Linden in Berlin stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Berlin – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.