Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Klassisches Theater in Dresden

Kleine Eheverbrechen
(6)

Mit ANNETTE RICHTER & DIRK NEUMANN

Sa. 22.06.13 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Kleine Eheverbrechen

2x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Hitchcock hätte es nicht besser machen können: Zwischen Thriller, Psychodrama und Komödie changiert Schmitts Stück "Kleine Eheverbrechen". Mit intelligenten und geschliffenen Dialogen weiß der französische Autor ein Wechselbad der Gefühle zu erzeugen.

Der Kriminalautor Gilles, der mit seinem Sammelband "Kleine Eheverbrechen" die Bestsellerlisten anführt, hat bei einem mysteriösen Unfall sein Gedächtnis verloren. Lisa, seit fünfzehn Jahren seine Ehefrau, holt ihn aus dem Krankenhaus ab und kehrt mit ihm in die gemeinsame Wohnung zurück. Liebevoll kümmert sie sich um Gilles, versucht ihm dabei zu helfen sich zu erinnern, indem sie ihm Details ihres gemeinsamen Lebens schildert und ein Bild seines Charakters zeichnet. Geduldig hilft Lisa, die Vergangenheit zu rekonstruieren und beantwortet Gilles zahlreiche Fragen, verstrickt sich doch dabei in immer mehr Widersprüche.

In Gilles werden Zweifel wach. Sagt Lisa die Wahrheit über ihr wundervolles Zusammenleben, ihre gemeinsame Liebe? Was wäre, wenn sie lügt, und welchen Grund hätte sie dazu? Hatten die beiden mehr Probleme als Lisa zugibt? Doch möglicherweise ist auch alles ganz anders. Spielt etwa Gilles ein falsches Spiel? Erinnert er sich an mehr als er zugibt? In wilden Verbalschlachten, intimen und grotesken Situationen nähern sich die beiden langsam und schmerzhaft der Wahrheit an.

Das Stück ist eine schwarze Komödie voller Überraschungen, in dem zärtliches Liebesgeflüster und totaler Krieg in stetem Wechsel aufeinanderfolgen.

Das Stück des französischen Erfolgs-Dramatikers Eric-Emmanuel Schmitt wurde 2003 im Pariser Theater Edouard VII mit Charlotte Rampling uraufgeführt. Schmitt, 1960 in St. Foy les Lyons geboren, studierte Musik in Lyon und Philosophie in Paris.

Tickets:
VVK 16,50 € | AK 18,00 €

Weitere Informationen und Tickets unter:
www.hoftheater-dresden.de
service@hoftheater-dresden.de
Tel. 0351 / 2 50 61 50



Für diese Veranstaltung gibt es

14 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: „A Tribute to ABBA - Unforgettable“ im Quatsch Comedy Club

    Berlin: „A Tribute to ABBA - Unforgettable“ im Quatsch Comedy Club

    am 04.11.2020 um 20:00 Uhr

    "You are the Dancing Queen, Young and sweet, only seventeen, Dancing Queen..." Das wird ein unvergesslicher Abend im Quatsch Comedy Club! Viel Spaß!
    /EXTRA-Deals/berlin-tribute-abba-quatsch-comedy/
    39,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Veranstaltungen im Hoftheater Dresden in Dresden kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!