Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Lesungen in Berlin

Yoko Tawada

Neue Überseezungen

Do. 15.02.18 19:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Yoko Tawada

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Überseezungen sammeln sich auf dem Balkonplatz für flüchtige Abende, um Abenteuer der deutschen Grammatik akzentfrei zu er­ leben. Die Titel von Yoko Tawadas Büchern führen ein Eigenleben. Sie er­ zählen eine Autorinnenbiografie zwischen den Sprachen. „Jede Sprache bildet einen Zwischenraum. Und der Raum zwischen zwei Sprachen ist kein Zwischenraum, sondern der eigentliche Raum, in dem die Literatur geschrieben wird,“ sagte sie 2016, als sie mit dem Kleist-­Preis ausgezeich­net wurde.

Yoko Tawada (geb. 1960 in Tokyo), die seit 1982 in Deutschland, seit 2006 in Berlin lebt, schreibt auf Deutsch und Japanisch. Sie ist eine Meis­ terin für das Wimmelbild der Worte. Aus allem schlägt die Autorin Funken, nimmt die Welt beim Wort und schaut sie an, als würde sie zum ersten Mal angeschaut. Für Inger Christensen schrieb sie: „dichten bedeutet, die früchte buchstabieren“. An diesem Abend liest Yoko Tawada neu buchsta­bierte, unveröffentlichte Gedichte.

Die Sho−­Spielerin Naomi Sato begleitet Yoko Tawada bei der Lesung. Die Sho ist eine japanische Mundorgel, deren Spiel eine lange höfische Tradition hat. Naomi Sato spielt Kompositionen von John Cage und Toshio Hosokawa. Eingebettet ist ein Gespräch mit Ulrike Vedder zu Tawadas Schaffen.

Mitwirkende:
Performance und Gespräch mit Yoko Tawada Autorin, Berlin
Naomi Sato Musikerin, Amsterdam
Moderation: Ulrike Vedder Literaturwissen­schaftlerin, Berlin

Tickets:
6,00 € | 4,00 €

Weitere Informationen unter:
www.literaturwerkstatt.org

Foto: Yoko Tawada (c) Florian Thoss



Für diese Veranstaltung gibt es

10 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Erlebe tolle Veranstaltungen im Haus für Poesie in Berlin mit Freikarten von TwoTickets.de. Aber es gibt nicht nur Freikarten in Berlin. In ganz Deutschland gibt es bei TwoTickets.de Freikarten für Lesungen. Egal ob klassische Musik, aktueller Pop, Theater, Sport oder Museen, TwoTickets.de liefert garantiert die Freikarten für dein nächstes Erlebnis.