Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Klassische Konzerte in Berlin

Was bleibt?

Vision String Quartet

So. 04.02.18 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Was bleibt?

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Was bleibt? Vor dem Hintergrund dieser Frage hat das vision string quartet gemeinsam mit RADIALSYSTEM V-Gründer Folkert Uhde ein Projekt entwickelt, das den traditionellen Konzertrahmen auflöst und sonst voneinander getrennte Einzelstücke über eine Videoebene zu einem Ganzen verbindet. Der damit entstehende musikalische Fluss durch Werke von Jürg Frey, Samuel Barber, Dmitri Schostakowitsch und Claude Debussy beginnt nahezu in der Dunkelheit und endet in einer impressionistisch anmutenden Farbenwelt.

Wandlungsfähig und vielseitig, dynamisch und innovativ bilden die Geiger Jakob Encke und Daniel Stoll, der Bratschist Sander Stuart und der Cellist Leonard Disselhorst eine Ausnahme unter den Streichquartetten. Das vision string quartet hat sich in den fünf Jahren seines Bestehens bei internationalen Wettbewerben sowie auf den Bühnen renommierter Konzerthäuser und Festivals einen Namen gemacht. Die vier jungen Musiker beschreiten kontinuierlich neue Wege quer durch die Genres, spielen grundsätzlich auswendig und regelmäßig "plugged". Damit sind sie auf dem besten Weg, eine neue Aufführungskultur für Streichquartettkonzerte zu schaffen. Was bleibt? Das kann man erst sagen, wenn man das Zusammenspiel aus Klang, Licht und Bewegtbild erlebt hat.

2012 gegründet, hat sich das vision string quartet mit klassischem Streichquartett-Repertoire, Eigenkompositionen und Arrangements aus den Bereichen Jazz, Pop und Rock innerhalb kürzester Zeit erfolgreich etabliert. Die vier jungen Musiker aus Berlin, die ihr Kammermusikstudium beim Artemis Quartett in Berlin sowie bei Günter Pichler, dem Primarius des Alban Berg Quartetts, an der Escuela Superior de Música Reina Sofía in Madrid absolvierten, haben bereits zahlreiche Wettbewerbspreise gewonnen. Ihre Auftritte führen sie in die Elbphilharmonie Hamburg, das Konzerthaus Berlin, die Alte Oper Frankfurt, zum Mozartfest Würzburg, dem Rheingau Musikfestival oder den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern.

Mitwirkende:
Violine - Jakob Encke und Daniel Stoll
Viola  - Sander Stuart
Violoncello  - Leonard Disselhorst
Konzeption und Video  -  Folkert Uhde
Licht  -  Arnaud Paumarat
Tontechnik -  Carlo Grippa

Tickets:
18,00 € I erm. 14,00 €

Weitere Informationen unter:
www.radialsystem.de

Foto: © Tim Klöcker



Für diese Veranstaltung gibt es

20 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Die Nacht vor Weihnacht" im Estrel Berlin

    Berlin: "Die Nacht vor Weihnacht" im Estrel Berlin

    am 20.12.2020 um 16:00 Uhr

    Genau das Richtige so kurz vor der Heiligen Nacht: Bach, Piazzolla, Händel und Strawinsky, gespielt von den Berliner Symphoniker. TwoTickets.de wünscht euch einen ganz Erlebnis!
    /EXTRA-Deals/berlin-die-nacht-vor-weihnacht-im-estrel-berlin/
    36,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Entdecke Deine Stadt mit TwoTickets.de, dem deutschlandweitem Stadtentdecker Club. Freikarten für Veranstaltungen im RADIALSYSTEM-V- in Berlin stehen Dir bei TwoTickets.de zur Verfügung. Aber nicht nur in Deiner Stadt Berlin – In ganz Deutschland hält TwoTickets.de Freikarten für tolle Veranstaltungen für Dich bereit. Genieße die Vorteile einer Mitgliedschaft bei TwoTickets.de und erlebe, egal wo Du bist, Deine Freizeit neu.