Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Rock / Pop / Indie in Berlin

The Jerry Cans

Indie-Roots-Rock in der Sprache der Inuit

So. 26.04.20 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
The Jerry Cans

2x2 Freikarten

Auslosung
Regelmäßig und garantiert Freikarten gibt es nur für Premium-Mitglieder.


Schon dabei?

Mitglied werden
Jetzt kaufen

The Jerry Cans kommen aus der arktischen Region im Norden Kanadas, aus Nunavut. Sie wollen alles, nur keine Klischees über Inuitkultur und das Leben im hohen Norden bedienen. Ihr letztes, 2017 veröffentlichtes Album „Inuusiq“ (“Leben”, Aakuluk Music), speist sich aus Indie-Rock, Reggae und Country Noir, aber auch aus der Inuit-Sprache Inuktitut und traditionellem Kehlgesang. Aber ihre größte Inspiration ist das Leben selbst und die Klänge um sie herum.

“Wir wollen für alle hörbar machen, wie der Norden klingt”, sagt Nancy Mike, Sängerin, Songwriterin und Gründungsmitglied der Jerry Cans. “Die Hunde unserer Nachbarn, die Krähen auf der Müllkippe, der Wind in einem Eissturm – diesen Klängen der Natur wollen wir Tribut zollen. Aber wir hören auch Bob Marley, und wir haben eine Meinung zu moderner Pop-Musik“.

Schwierigkeiten sind in Nunavut keine Seltenheit. Die raue Schönheit der Landschaft prägt seit Jahrhunderten die Kultur der Inuk, doch die letzten Jahre haben massive Veränderungen mit sich gebracht. Die Gegend ist jetzt stärker an den Süden und den Rest der Welt angeschlossen. Gleichzeitig sind aber auch Isolation und Verzweiflung gewachsen und die Selbstmordrate gestiegen.

The Jerry Cans stellen sich diesen Problemen frontal und drücken die Kämpfe und Freuden eines Lebens im Norden in ihrer Musik aus. Ob sie darüber singen, sich einen Tag freizunehmen, um Fischen oder Jagen zu gehen, oder Dylan-Songs umformen (“Ukiuq” ist als Inuktitut-Antwort auf “North Country Girl” entstanden): Der Band gelingt eine einzigartige Balance zwischen regional und global, alt und neu. “Wir wollen alte Folk-Formen mit modernen Sounds anreichern. Wenn wir uns an junge Menschen richten und über ihre Herausforderungen berichten, dann muss auch unsere Musik diesen Ausgleich zwischen Tradition und Erneuerung finden. Nur mit diesem Gleichgewicht können wir in dieser völlig verrückten Welt unseren Verstand behalten”.

Flinke keltische Fiddles, die raue Erdigkeit des Kehlgesangs, kanadische Indie-Befindlichkeiten und arktischer Humor: Die Jerry Cans stehen wie keine zweite Band dafür, wie lebendig Roots-Rock und Native Music in Kanada sind.

The Jerry Cans produzieren keine Remixe und keine Mashups. Sie schöpfen tief aus der Poesie-Tradition der Inuit, wo Gesang und Geschichten untrennbar mit dem Alltag verwoben sind. “Inuusiq“ beschwört die Funksignale, die sich Jäger hin- und herschicken- oder die Lieder, die Eltern für ihre Kinder schreiben und singen. So basiert “Paniarjuk” auf einem Lied, das Nancys verstorbener Vater für seine Enkeltochter auf einen Anrufbeantworter gesungen hat. Dabei verlieren sie nie den modernen Kontext, das echte Leben und die allgegenwärtige Musik aus den Augen.

Tickets:
ab 20,00 €

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.kesselhaus.net



Für diese Veranstaltung gibt es

7 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Maschinenhaus in der Kulturbrauerei in Berlin zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!