Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Dieser Termin wurde vom Veranstalter leider abgesagt.

Wir bitten um Verständnis.

Soulounge
Jazz, Blues, Funk & Soul in Berlin

Soulounge

Im Quasimodo

Mi. 25.05.22 22:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Ihren ersten Auftritt hatte die Soulounge am 12.7.2001. Damals drängten sich tanzende Menschen mit strahlenden Gesichtern vor der winzigen Bühne in der Bar des Hamburger Schlachthofs, einer Bühne, die mit den fünf Bandmitgliedern eigentlich schon voll war. Und dann kamen Sänger*innen, einer nach der anderen, bis zum großen Finale alle fünf auch noch mit raufpassen mussten. Und auch passten. (Bis heute ist nicht abschließend geklärt, wie das eigentlich möglich gewesen ist.)
Das Phänomen Soulounge war geboren …

Phänomen aus verschiedenen Gründen: Zum Beispiel war die Trefferquote, mit der Sven damals immer wieder neue Gesangstalente aus dem Nichts zauberte, phänomenal. Viele von ihnen legten später beeindruckende Karrieren hin; Joy »Ayọ« Ogunmakin wurde zu einer der wichtigsten französischen Acoustic-Soul-Stimmen, der leider schon verstorbene Roger Cicero lotete neu aus, wie intelligenter Humor und Jazz in die Charts passen; Johannes Oerding und Miss Platnum mischen die deutsche Musikwelt mit ihren ganz eigenen Versionen von Pop auf.

Und die Vielfalt dieser kleinen Liste zeigt auch schon, dass die Soulounge von Anfang an über Genre-Grenzen hinaus funktionierte; oder genauer gesagt: Dass Soul immer ein wesentlicher Bestandteil guter Musk ist.
Insgesamt waren es bislang weit über 80 Gäste, von Motown Records’ Urgestein Lamont Dozier bis zu Englands Soulstar Andrew Roachford, von Jan Plewka bis Niels Frevert und von Mo Asumang über US-Funker Hiram Bullock bis zum aufstrebenden deutschen Soulsänger Phil Siemers, und mit ihrer urspünglichen Besetzung allein hat die Soulounge zwischen 2001 und 2010 rund 200 Konzerte gespielt.

Seit 2017 in neuer Besetzung wieder aktiv, erobert die Band mittlerweile auch die Digitalwelt mit Twitch-Konzerten, einer Patreon-Community und zahlreichen YouTube-Videos.

Einlass: 21:00

 

Tickets:
26,00€

Weitere Informationen, Termine und Tickets:

www.quasimodo.de


Foto © Marcus May



Für diese Veranstaltung gibt es

27 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Unser Planet - Live im Concert" in der Mercedes-Benz Arena

    am 01.10.2022 um 20:00 Uhr

    • Nur: 47,90 €
    • Statt: 75,40 €
    • Du sparst bis zu
    Bist du auch ein Fan Netflix-Dokus? Deine Chance die Netflix Original faszinierende Dokumentations-Reihe "Unser Planet" live im Konzert erleben. Zum ersten Mal in Deutschland! Nicht verpassen!
    /EXTRA-Deals/unser-planet-mercedes-benz-berlin/
    47,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.