Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

RSB - Markus Poschner & Alexej Gerassimez
Klassische Konzerte in Berlin

RSB - Markus Poschner & Alexej Gerassimez

Ludwig van Beethoven & John Psathas

So. 10.10.21 16:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten

Auslosung
Regelmäßig und garantiert Freikarten gibt es nur für Premium-Mitglieder.


Schon dabei?

Mitglied werden

 

Minimalistisches Feuerwerk, filmsinfonischer Pop. Dazu Beethovens sinfonisches Plädoyer für den Rhythmus.

Ludwig van Beethovens stürmischste Sinfonie, ein Finale aus purem Rhythmus. Der Galopp der Siebenten federt freudig über die Stöcke und Steine der Niederungen des Lebens hinweg, eine echte Katharsis. Eingangs des Konzertes in der „Coriolan“-Ouvertüre eine andere rhythmische Komponente: der Geschwindmarsch, Ausdruck des unnachgiebigen Vorwärtswollens bis an die Wand und um den Preis des Unterganges.

Wie vermag dazwischen ein zeitgenössisches Schlagzeugkonzert zu bestehen? Durch ohrengefällige, postmoderne Anleihen bei Minimalismus, Filmsinfonik und Popmusik. In puncto mitreißender Kraft soll das neue Werk den beiden älteren nicht nachstehen, im Gegenteil, wird doch der fabelhafte Alexej Gerassimez bei aller verblüffenden Klanglichkeit der verschiedenen Schlaginstrumente eine mitreißende rhythmische Wirkung entfachen.

So viel metrische Energie wäre kaum auszuhalten, gäbe es da nicht den zweiten Satz von Beethovens A-Dur-Sinfonie…

Programm:
Ludwig van Beethoven Ouvertüre zu Collins Trauerspiel „Coriolan“ c-Moll op. 62
John Psathas „Leviathan“ – Konzert für Schlagzeug und Orchester (Uraufführung)
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Besetzung:
Markus Poschner - Dirigent
Alexej Gerassimez - Schlagzeug
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Besondere Hinweise:
Beim Einlass muss ein tagesaktueller Corona-Test aus einem Berliner Testzentrum, das ausgedruckte Ticket und der Personalausweis vorgezeigt werden.

Tickets:
20,00€ bis 59,00€

Weitere Informationen, Termine und Tickets:

www.rsb-online.de


Foto © Nikolaj Lund



Für diese Veranstaltung gibt es

130 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Unterm Radar III" in der Berliner Philharmonie

    am 28.02.2022 um 20:00 Uhr

    • Nur: 24,90 €
    • Statt: 39,65 €
    • Du sparst bis zu
    Es wird ein großartiger Abend in der Berliner Philharmonie. Das, was die Kammersymphonie Berlin präsentiert, sind Musikschätze, die endlich entdeckt gehören! TwoTickets wünscht dir viel Vergnügen!
    /EXTRA-Deals/berlin-unterm-radar-III-philharmonie/
    24,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Schenke Deiner Freizeit mehr Erlebnisse mit TwoTickets.de. Denn TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Nicht nur Veranstaltungen in der Berliner Philharmonie in Berlin, sondern auch für bundesweite Veranstaltungen werden Dir Freikarten von TwoTickets.de zur Verfügung gestellt. Egal, wo Du wohnst oder in welcher Stadt du Dich aufhältst - TwoTickets.de vertreibt Langeweile mit Freikarten für tolle Veranstaltungen.