Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Konzerthausorchester Berlin
Moderne Klassik in Berlin

Konzerthausorchester Berlin
(2)

Mit dem vision string quartet

Fr. 26.11.21 21:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Berlin ist auf der Weltkarte zeitgenössischer Musik fett eingezeichnet: Zahlreiche Komponist*innen haben die Hauptstadt insbesondere in den letzten Jahrzehnten als Lebens- und Arbeitsmittelpunkt gewählt oder sind durch intensiven Austausch mit hier ansässigen Ensembles eng mit Berlin verbunden. Unser Konzert wirft Schlaglichter auf ein vielfältiges, vernetztes Biotop zeitgenössischen Musikschaffens, das heutige „Sounds of Berlin“ mitprägt.

Zwei Uraufführungen stehen auf dem Programm des Konzerthausorchesters Berlin unter Leitung von Emilio Pomàrico: „Urbanica“ von Christian Jost, den das Konzerthaus-Publikum unter anderem als Moderator der Reihe „2 x hören zeitgenössisch“ kennt, sowie Thorsten Enckes „technología“, das als Auftragswerk zum diesjährigen Jubiläum „200 Jahre Konzerthaus“ entstand. Als Solistenensemble ist das junge vision string quartet zu Gast. Die vielfach ausgezeichnete Komponistin Sarah Nemtsov ist mit ihrem Orchesterwerk „scattered ways“ vertreten. Ihre Musik schöpft die Intensität immer auch aus der „Einbeziehung politischer und gesellschaftliche Fragestellungen sowie zwischenmenschlicher Konstellationen“. Mit dem 1936 in Berlin geborenen Aribert Reimann öffnet sich der Zeithorizont weit über die unmittelbare Gegenwart hinaus: Seine Beethoven-Auseinandersetzung „Nahe Ferne“ (2002/2003) beschließt den Abend.

Mitwirkende:
Konzerthausorchester Berlin
Vision String Quartet
Jakob Encke, Daniel Stoll, Leonard Disselhorst, Sander Stuart
Dirigent - Emilio Pomàrico
Klangregie - Daniel Weingarten

Programm:
Christian Jost - „Urbanica“ (UA)
Thorsten Encke - „Technología“ für Streichquartett, zwei Orchestergruppen und Elektronik (UA)
Sarah Nemtsov - „scattered ways“ für großes Orchester
Aribert Reimann - „Nahe Ferne - Momente zu Ludwig van Beethovens Klavierstück in B-Dur“

Bitte beachten:
Für den Zutritt zur Veranstaltung gelten die 3G-Regeln. Es gilt eine Maskenpflicht im gesamten Gebäude. Bitte informieren Sie sich hier unbedingt vor Ihrem Besuch über das Hygienekonzept und tagesaktuelle Änderungen.

Tickets:
17,00€ bis 27,00€

Weitere Informationen, Termine und Tickets:

www.konzerthaus.de


Foto © Tim Klöcker



Für diese Veranstaltung gibt es

51 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin:
    Das Angebot gilt noch
    {dn}
    T.
    {hn}
    Std.
    {mn}
    Min.
    {sn}
    Sek.

    Berlin: "Märchenhafter Frühling" in der Berliner Philharmonie

    am 22.05.2022 um 16:00 Uhr

    • Nur: 34,90 €
    • Statt: 49,00 €
    • Du sparst bis zu
    An einem Sonntag im Mai ... lädt dich TwoTickets in die Philharmonie ein! Die Berliner Symphoniker spielen u.a. Mozart und Beethoven. Viel Spaß!
    /EXTRA-Deals/berlin-fruehling-klassik-philhamonie/
    34,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen im Konzerthaus Berlin - Großer Saal in Berlin zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!