Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Ausstellungen in Berlin

Helga Paris, Fotografin
(1)

Ausstellung vom 8. November bis 12. Januar

Do. 05.12.19 11:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Helga Paris, Fotografin

2x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Mit rund 275 Fotografien aus dem Zeitraum von 1968 bis 2011, darunter zahlreiche erstmals gezeigte Einzelbilder und Serien, zeigt die Akademie der Künste in ihren Ausstellungssälen am Pariser Platz die bisher umfangreichste Ausstellung zu der Fotografin Helga Paris. Nach 25 Jahren ist es die erste Retrospektive der Künstlerin in ihrer Heimatstadt Berlin.

Helga Paris (geb. 1938) lebt seit 1966 in Berlin-Prenzlauer Berg und beginnt in den frühen 1970er Jahren die Menschen in der Nachbarschaft zu fotografieren. Ihre Motive findet sie in Wohnungen, Kneipen, Pausenräumen und Werkhallen, auf Straßen und Bahnhöfen. Geschult durch die Malerei der Moderne, das frühe sowjetische, italienische und französische Kino, das Theater und die Poesie, entwickelt die fotografische Autodidaktin über viereinhalb Jahrzehnte hinweg ein umfangreiches Œuvre in zärtlich-nuancenreichem Schwarzweiß.

Doch sie ist nicht nur Chronistin des Prenzlauer Bergs. Helga Paris fotografiert auch in Halle, Leipzig, Siebenbürgen, Georgien, Moskau, Wolgograd und New York. Nicht anders als im heimatlichen Berlin geht es auch dort stets um die Frage, wie es sich anfühlt, dieses „in der Geschichte sein“, wie sich die jeweiligen Umstände in das Privateste einschreiben. Die besondere poetische Nahbarkeit der Bildwelt von Helga Paris verdankt sich auch dem Verzicht auf jegliche Ideologisierung – immer ist ihr Blick zutiefst solidarisch.

Für die Ausstellung hat die Regisseurin Helke Misselwitz ein Dokumentarfilm-Triptychon entworfen, in dem sie erfahrbar macht, wie sich Leben und Werk der Fotografin Helga Paris ineinander verschränken und einander bedingen. Dabei schlägt Misselwitz einen großen Bogen von der Kindheit in die Gegenwart, vom Prenzlauer Berg in die Welt, von der Naheinstellung zur Weitsicht.

Tickets:
6,00 € | erm. 4,00 €

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.adk.de

Foto: Helga Paris, Ramona, 1982. Foto © Helga Paris. Quelle: ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)



Für diese Veranstaltung gibt es

14 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Erlebnisdurstig? - Hier ist die TwoTickets.de Trinkflasche!

    Erlebnisdurstig? - Hier ist die TwoTickets.de Trinkflasche!

    Umweltfreundlich. Robust. Leicht. Limitiert.

    Erlebnisdurstig? Die TwoTickets.de Trinkflasche ist leicht, robust und bestens geeignet für alle Stadtentdecker-Aktivitäten - für dich und deine Liebsten!
    /EXTRA-Deals/erlebnisdurstig-trinkflasche/
    15,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Wenn Du Lust hast, Freikarten für Veranstaltungen in der Akademie der Künste, Pariser Platz in Berlin zu erhalten, komm zum Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Wähle einfach Deine Stadt aus und genieße Veranstaltungen jeglicher Art. Egal ob Wellness, Theater, Sport, Musical oder Kino. Bei TwoTickets.de findest Du sicher etwas. Du besuchst eine andere Stadt? Kein Problem. TwoTickets.de ermöglicht Dir bundesweit Freikarten für Veranstaltungen Deiner Wahl. So macht Kultur entdecken Spaß!