Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Thriller / Krimis in Berlin

Hauptrolle Berlin "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm"

Deutschland 2018

Di. 06.08.19 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Hauptrolle Berlin "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm"

3x2 Freikarten
Schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Wir freuen uns auf unseren Gast, den Hauptdarsteller Lars Eidinger. Er wird "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm" gemeinsam mit unserem Moderator Dr. Peter Zander, Filmkritiker der Berliner Morgenpost, vorstellen und sicher einige Details zum Filmstoff und zu den aufwendigen Dreharbeiten erzählen können.

Zum Kino:
Berlin ist wieder EINE Stadt! Sie ist aufregend und angesagt, erfindet sich jeden Tag neu und bietet Raum für Individualität und Lebensfreude! Berlin ist voller Widersprüche, inspirierend und lebt nicht auf großem Fuß! Berlin ist ein Hot Spot für Kreative, kulturelle Vielfalt und immer am Puls der Zeit! Wir geben Berlin ein Gesicht und zeigen Filme, in denen die Stadt immer wieder selbst Kulisse ist oder Ihre Einwohner den Mittelpunkt bilden. Filmemacher und Darsteller, die selbst aus Berlin stammen oder sich der Faszination der Stadt ergeben haben, erhalten bei uns ihre Bühne - genau wie die kleinen und großen Geschichten dieser Stadt. Der Zoo Palast ist selbst Teil der Berliner Kinogeschichte und zeigt in der Reihe "Hauptrolle Berlin" einmal im Monat einen Ausschnitt aus dem bunten Berliner Kaleidoskop und lässt dabei auch die Kreativen und Macher selbst im Gespräch zu Wort kommen. Jeden 1. Dienstag im Monat, immer um 20:00 Uhr und immer mit prominenten Gästen aus dem Umfeld des Films. Moderiert von Dr. Peter Zander, dem Filmkritiker der Berliner Morgenpost.

Zum Film:
Freuen Sie sich auf ein anregendes Gespräch und einen wirklich außergewöhnlichen Film. Nach dem überragenden Welterfolg von "Die Dreigroschenoper" will das Kino den gefeierten Autor des Stücks für sich gewinnen. Doch Bertolt Brecht (Lars Eidinger) ist nicht bereit, nach den Regeln der Filmindustrie zu spielen. Seine Vorstellung vom "Dreigroschenfilm" ist radikal, kompromisslos, politisch, pointiert. Er will eine völlig neue Art von Film machen und weiß, dass die Produktionsfirma sich niemals darauf einlassen wird. Ihr geht es nur um den Erfolg an der Kasse. Während vor den Augen des Autors in seiner Filmversion der Dreigroschenoper der Kampf des Londoner Gangsters Macheath (Tobias Moretti) mit dem Kopf der Bettelmafia Peachum (Joachim Król) Form anzunehmen beginnt, sucht Brecht die öffentliche Auseinandersetzung. Er bringt die Produktionsfirma vor Gericht, um zu beweisen, dass die Geldinteressen sich gegen sein Recht als Autor durchsetzen ... Ein Dichter inszeniert die Wirklichkeit - Das hat es noch nie gegeben! Filmunterhaltung auf höchstem Niveau - ein Stoff und eine Form, deren Radikalität und Aktualität ihresgleichen suchen.

Regie:
Joachim Lang

Darsteller:
Lars Eidinger, Tobias Moretti, Hannah Herzsprung

Tickets:
11,00 €

Weitere Informationen unter:
www.zoopalast-berlin.de

 



Für diese Veranstaltung gibt es

141 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für den Zoo Palast tolle Veranstaltungen, nicht nur in Berlin. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.