Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Lesungen in Berlin

Dichterporträt
(1)

Jerome Rothenberg

Mi. 29.05.19 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Dichterporträt

2x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Lesung & Gespräch mit Jerome Rothenberg Autor, San Diego | Moderation Norbert Langer Autor, Berlin

Jerome Rothenberg (geboren 1931 in New York) ist der große Getriebene und Forschende unter den amerikanischen Dichtern der Gegenwart. Sein Interesse gilt der kreativen Auseinandersetzung mit den historischen Avantgarden, der jüdischen Dichtung und den Gebräuchen und Traditionen indigener Völker.

Gemeinsam mit dem Anthropologen Dennis Tedlock prägte er den Begriff Ethnopoesie und gründete Alcheringa, „die erste Zeitschrift der Dichtung von Stammesgesellschaften in aller Welt“. Der Band Rituale & Events (hochroth Verlag Berlin 2019, Übersetzung Norbert Lange) versammelt scheinbar nüchterne Beschreibungen von Kulthandlungen aus unterschiedlichen Kulturräumen, wie Schlamm-Events der Navajo-Indianer, Dakota-Tänze, polynesische Hochzeiten und tibetanische Bestattungen, die aus ihren mythischen Zusammenhängen gelöst werden und so auf verblüffende Weise in die Nähe zu modernen Happenings und Performances gerückt werden.

In dem Band Khurbn (Wunderhorn Verlag 2017, Übersetzung Barbara Felicitas Tax und Norbert Lange), der nach einer Polen-Reise, dem Land von Rothenbergs jüdischen Vorfahren, entstand, wird Poesie zur Sprache der Geister. Die Texte folgen dem Wunsch, „den Toten ihre Tode zurückzugeben“. Das Wort Khurbn (was im Jiddischen Verheerung bedeutet) tritt an die Stelle des als Euphemismus empfundenen Begriffs Holocaust.

Rechtzeitig zur Veranstaltung erscheint ein drittes Buch von Rothenberg in deutscher Übersetzung: Polen /1931 (RoughBooks 2019, Übersetzung Norbert Lange).

Mit freundlicher Unterstützung von Echoo Konferenzdolmetschen

------
Jerome Rothenberg (born 1931 in New York) is among the most driven and inquiring of contemporary U.S. poets. He is interested in creatively engaging with avant-garde traditions, Jewish poetics, and the customs of indigenous peoples.

Together with anthropologist Dennis Tedlock, he shaped the term ethnopoetics and founded Alcheringa, “the first magazine of the world’s tribal poetries.” The collection Rituale & Events (hochroth Berlin 2019, translated by Norbert Lange) compiles ostensibly matter-of-fact descriptions of the customs of various cultures such as mud rituals of the Navajos, Dakota dances, Polynesian weddings, and Tibetan burials - yet, separated from their mythical contexts, a surprising similarity to modern performance art and happenings emerges.

The collection Khurbn (Das Wunderhorn 2017, translated by Barbara Felicitas Tax and Norbert Lange) was written following a trip to Poland, the country of Rothenberg’s Jewish ancestors. Here, poetry becomes the language of ghosts. These are texts written to return the dead to the dead. Because “holocaust” seems to be too euphemistic a term for the genocide of the Jewish people, Rothenberg uses Khurbn, Yiddish for “destruction.”

The German translation of Rothenberg’s third collection, Polen/1931, will have been published by the time of the event (roughbooks 2019, translated by Norbert Lange).

With kind support of Echoo Konferenzdolmetschen

 

Mehr Informationen unter:
haus-fuer-poesie.org

Foto: Jerome Rothenberg (c) privat



Für diese Veranstaltung gibt es

4 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Hamburg: "Fotoshooting Gutschein"

    Hamburg: "Fotoshooting Gutschein"

    Die tolle Geschenkidee der Goldlichtstudios

    • Nur: 49,90 €
    • Statt: 69,00 €
    • Du sparst bis zu
    Vom Paar- bis zum Familienfoto, bis hin zu beste Freund*innen: Lasst euch ablichten! TwoTickets.de hat die perfekte Geschenkidee für dich und deine Liebsten.
    /EXTRA-Deals/hamburg-fotoshooting-gutschein/
    49,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Deine Freikarten für Veranstaltungen wie Dichterporträt in Berlin erhältst Du bei TwoTickets.de. TwoTickets.de ist der deutschlandweite Stadtentdecker Club. Einfach anmelden und Veranstaltungen in Deiner Stadt besuchen. Aber nicht nur für Berlin hält TwoTickets.de Freikarten bereit, bundesweit kannst Du ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Wofür Du Dich auch interessierst, TwoTickets.de bringt Dich runter vom Sofa, raus in die Stadt.