Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Komödie in Berlin

Der Vorname
(1)

Schweiz 2018

Sa. 21.09.19 20:15 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Der Vorname

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Zum Kino:
Die Sonne geht, das Kino kommt: Wenn es Nacht wird in Spandau erstrahlt ab Mai endlich wieder die Kinoleinwand in der Altstadt. Dann wird es romantisch im Hof der Stadtbibliothek, der das Freiluftkino in der Havelstadt zu etwas ganz Besonderem macht. Eingerahmt von heimeligen Backsteinwänden, auf Liegestühlen inmitten von blühenden Beeten und echten Kirschbäumen, wird zu einem genüsslichen Filmabend mit Toskana-Flair geladen.

Dieser Ort eignet sich einfach bestens für Filme mit sommerlichem Charme. Für wilde Actionfilme ist es zu gemütlich, für Horrorfilme und Problemzwirbler viel zu nett. Auf dem Programm stehen deshalb aktuelle Filme, intelligente Komödien, Filme mit Niveau und inhaltlicher Qualität, Filme die Geschichten erzählen, die Gefühle ansprechen, die anregen und die man nicht gleich wieder vergisst.

Zum Film:
Bissige, höchst vergnügliche Komödie mit Tiefgang von Regisseur Sönke Wortmann und seinem glänzenden Ensemble. Man möchte kaum glauben, dass "Der Vorname" das Remake einer französischen Komödie gleichen Namens ist, die 2012 in unseren Kinos lief, so treffsicher hält Sönke Wortmann in diesem pointensprühenden Spaß westdeutschem Bildungsbürgertum den Zerrspiegel vor. Von der Anfangsmontage, die den Ton am Schauplatz Bonn setzt, bis zum herausragenden Ensemble, das die komischen Untiefen seiner Figuren mit traumwandlerischer Sicherheit höchst authentisch auslotet, gelingen Wortmann 90 Minuten amüsante und intelligente Unterhaltung, wie man das von deutschen Komödien gar nicht so gewohnt ist. Eine familiäre Dinnerparty gerät aus dem Ruder, weil der Bruder der Gastgeberin in froher Erwartung seines Erstgeborenen einen Vornamen ausgewählt hat, der in Deutschland nur zwölf Jahre populär war, da aber sehr. Die Tabuverletzung treibt Schwager, Schwester und dem kunstsinnigen Hausfreund die Zornesröte ins Gesicht. Danach wird jeder schöne Schein in diesen fast lebenslangen freundschaftlichen Verhältnissen zum Vergnügen der Zuschauer, die sich selbst mehr als einmal gut getroffen fühlen dürften, zerstört. Christoph Maria Herbst ist als um Weltläufigkeit bemühter, zutiefst spießiger Professor in Bestform. Als seine in Geduldsproben geübte Angetraute (mit unvermeidlichem Doppelnamen) brilliert die viel zu selten im Kino aufspielende Caroline Peters. Ihr großartiger Schlussmonolog dürfte allen Frauen aus der Seele sprechen. Florian David Fitz gibt besonders glaubwürdig den neureichen Schnösel von Bruder, die hervorragende Janina Uhse seine schwangere Frau, und Justus von Dohnány perfekt und nuancenreich den Schöngeist. Aus Bayern immer wieder zugeschaltet, glänzt Iris Berben mit ihrem komischen Talent. Zusammen halten sie ein komödiantisches Niveau, das erwachsene Zuschauer begeistern wird. Glänzende Dialoge, grandiose Schauspielerleistungen und immer neue Wendungen ergeben eine vergnügliche Komödie, die den Nagel ständig auf den Kopf trifft. Da lacht mindestens ein Erfolg nach Art von Frau Müller muss weg. Ein seltenes Vergnügen im deutschen KInofilm. uh.

Regie:  
Sönke Wortmann

Darsteller:
Claudius Pläging, Matthieu Delaporte

Tickets:
7,50 € | erm. 7,00 €
Jugend (bis einschl. 17 J.) / Azubi / Studenten: 6,50 €
Familie: 5,50 € (pro Kind zahlt ein begleitendes Elternteil ebenfalls den Jugendpreis)
Überlängenzuschlag ab 110 min 1,00 €
Ausleihe Decken + Kissen: Stk. 0,50 €

Weitere Informationen unter:
www.openairkino-spandau.de



Für diese Veranstaltung gibt es

15 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für das OpenAirKino Spandau (Innenhof der Stadtbibliothek) tolle Veranstaltungen, nicht nur in Berlin. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städte überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.