Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Dieser Termin wurde vom Veranstalter leider abgesagt.

Wir bitten um Verständnis.

Performance in Berlin

Der Bruder und der Andere

Erzähltheater im Stil des koreanischen Epengesangs

So. 01.03.20 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Der Bruder und der Andere

3x2 Freikarten

Auslosung
Regelmäßig und garantiert Freikarten gibt es nur für Premium-Mitglieder.


Schon dabei?

Mitglied werden

... roh und gekocht, witzig und scharf, 
    dramatisch und musikalisch, 
    zum Weinen, zum Lachen ...

In diesem satirischen Solo-Erzähltheater in Stil und Art der koreanischen Epengesangsform P’ansori wird die Geschichte von zwei ungleichen Brüdern erzählt, dargestellt und gesungen in deutsch und koreanisch mit Life Percussion.
Der eine, der steht oben. Der andere steht unten.
Der eine, der hat Perlen, der andere nicht einmal Schuhe.
Der eine macht die Regeln, der andere muss sich ihnen beugen.
Beide zusammen sind sie der Bruder des anderen.

Ausgangspunkt ist der koreanisch-sozialkritische Epengesang “Hungbu-Ga”, die Geschichte zweier Brüder, beide so verschieden wie Tag und Nacht. Der eine ist geschlagen von egozentrischen Leidenschaften und Blindheit gegenüber sozialer Verantwortung; dem anderen hingegen gelingt es trotz seiner selbstlosen Zugewandtheit zum Nächsten nicht, Halt im Leben zu finden. Im Wechsel zwischen Pathos (Spannung) und Humor (Entspannung) entfaltet sich die Beziehung beider Brüder zu einem Bogen von äußerer und innerer Armut zu geistig-sozialem Reichtum.

P’ansori ist eine epische Gesangsform aus Korea: ein Sänger-Erzähler erzählt, singt, mimt, spielt eine Geschichte und deren Protagonist*innen, begleitet von einem*r Trommler*in. Im Milieu der Wander-schausteller zur Welt gekommen, an den Fürstenhöfen Koreas zur Kunst gewachsen, gehört diese über die Jahrhunderte praktizierte Lied-Drama-Form zu den interessantesten Gesangs- und Erzähltheater-künsten der Welt. 2003 wurde dieses ‚Singing Solo Theatre‘ in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen.

Soogi Kang ist in Süd-Korea, Pohang geboren. Sie studierte Modernes Theater im E-JOE-THEATER in Seoul; koreanischen Maskentanz BOSANG-SAN bei Meister Yoo-Kyoung Kim; spezialisierte sich auf drei Volksgesang Stile Süd-Koreas - NAMDO-SORI und PAN SORI. Lebt und arbeitet seit 1986 in Berlin als Schauspielerin für Film und Theater, als Erzählerin und als Pädagogin für Theater, Stimme, Bewegung, Gesang und Erzähltheater. Sie ist Mitbegründerin von THEATER SALPURI und 1.Vorsitzende des ERZÄHLKUNST e.V.

 

Mitwirkende:
Soogi Kang (Erzählung, Gesang, Percussion)

Tickets:
12,00 € | erm. 8,00 €

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.theateruntermdach-berlin.de




Für diese Veranstaltung gibt es

2 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Köln: "Das Sherlock Musical" im Volkstheater am Rudolfplatz

    Köln: "Das Sherlock Musical" im Volkstheater am Rudolfplatz

    am 09.07.2020 um 19:30 Uhr

    Der Meisterdetektiv Sherlock Holmes ist auf Deutschlandtour - und TwoTickets.de hat rabattierte Karten für die Premiere in der Domstadt Köln. Wir wünsche dir ganz viel Spaß!
    /EXTRA-Deals/koln-sherlock-musical-volkstheater/
    24,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.