Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Blockbuster & Klassiker in Berlin

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
(1)

DE 2019

Mi. 01.01.20 19:30 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google

3x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Zum Kino:
Das Kino erstand im ehemaligen Sudhaus der KulturBrauerei, die mit ihrer markanten Architektur zu einem der wenigen gut erhaltenen Industrie-Architekturdenkmälern aus dem Berlin Ende des 19. Jahrhunderts gehört.
Am 2. März 2000 bietet es auf einer Fläche von 5.654 m² acht neue Kinosäle und 1.511 Plätze sowie ein einzigartiges Ambiente. Das Kino hat sich auf ein ein anspruchvolles Publikum abzielendes Art-House Konzept etabliert. Es werden themenbezogene Filmsonderreihen, Kultnächte, besondere Filme wie Kinoklassiker, Autorenfilme, Filme in Originalsprachen, Retrospektiven und Workshops, darüber hinaus Kinderprogramme, Kinderclub und Ferienprogramme gezeigt.

Zum Film:
Deutschland im Jahr 1933: Die neunjährige Anna (Riva Krymalowski) lebt mit ihrer jüdischen Familie in Berlin. Nach der Machtergreifung Hitlers sorgen sich Annas Vater (Oliver Masucci) und Mutter (Carla Juri) zunehmend um die Sicherheit ihrer Familie. Eines Tages wird Annas Leben von einem Tag auf den anderen auf den Kopf gestellt: Die Familie aus Deutschland fliehen und Anna kann nur ein Koffer mit ein paar Habseligkeiten mitnehmen.  Anna, ihre Mutter und ihr Bruder Max (Marinus Hohmann) fahren mit dem Zug nach Zürich, wo sie mit dem bereits einigte Tage vorher heimlich geflüchteten Vater wiedervereint werden. Doch schon bald geht der Familie das Geld aus, daher wird auch das Leben in der Schweiz zunehmend schwierig für sie. Schließlich bleibt der Familie aus Geldnot keine andere Wahl, als nach Paris weiterzuziehen, wo Annas Vater, ein Schriftsteller, hofft, Arbeit zu finden und seine Texte veröffentlichen zu können…

Regie:
Caroline Link

Darsteller:
Ursula Werner, Justus von Dohnányi (Onkel Julius), Oliver Masucci (Arthur Kemper), Rahel Hubacher, Carla Juri (Dorothea Kemper), Marinus Hohmann (Max Kemper), Riva Krymalowski (Anna Kemper), Peter Bantli, Hannah Kampichler, Meisser Noah

Tickets:
8,00 €

Weitere Informationen, Termine und Tickets:
www.cinestar.de




Für diese Veranstaltung gibt es

29 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
TwoTickets.de ist der Stadtentdecker Club in Deutschland. Erlebe tolle Veranstaltungen im CineStar Kino in der Kulturbrauerei in Berlin mit Freikarten von TwoTickets.de. Aber es gibt nicht nur Freikarten in Berlin. In ganz Deutschland gibt es bei TwoTickets.de Freikarten für Blockbuster & Klassiker. Egal ob klassische Musik, aktueller Pop, Theater, Sport oder Museen, TwoTickets.de liefert garantiert die Freikarten für dein nächstes Erlebnis.