Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

durchgestrichenes Sofa

Hilfreiche Erfahrungsberichte

Neue Erfahrungsberichte

  • nolo
    Hilfreich?
    (4)
    Unser Tipp Liedermacher / Chanson in Berlin
    Sa. 13.01.18 20:00 Uhr
    Musik & Frieden
    Reminds Me Of You Tour 2018
    Das Konzert der Liedermacherin Valentina mer hat mir gefallen.sie hat eine klare stimme.die Band ,bestehend aus 4 Männern,spielten gut.der keybordlastige Sound gefiel mir.war auch nicht zu laut. Geschrieben von nolo am So. 14.01.18 um 10:19 Uhr
  • fischlein1
    Hilfreich?
    (3)
    Show in Berlin
    So. 14.01.18 17:00 Uhr
    Estrel Berlin
    Stars in Concert
    Die Blues Brothers, was für eine Show. Mit dem Song "I´m a Soul Man" wurde die Veranstalung eröffnet und das Duo hat mit seinem Gesang und Witz das Publikum gefesselt. Als Gast waren Ray Charls und unvergesslich war die Stimme von Aretha Franklin. So war das Soultrio komplett um uns mit Pause 2Std. 20 Min. gut zu unterhalten. Ein Abend den wir sehr genossen haben. Geschrieben von fischlein1 am Mo. 15.01.18 um 00:05 Uhr
  • Rudobern
    Hilfreich?
    (3)
    Klassik / Romantik - Symphonik in Berlin
    Sa. 13.01.18 20:00 Uhr
    Konzerthaus Berlin - G...
    Werke von Prokofjew und Tschaikowsky
    ein schönes Konzert, die Kompositionen von Sergej Prokofjew, die Suite nach der Musik zum Film "Lieutnant Kije" - einer fiktiven Person - war etwas Besonderes, auch Violinenkonzert mit Orchester - nach der Pause wurde die "Sinfonie Nr 5 e-Moll von P. Tschaikowsky gespielt - Geschrieben von Rudobern am So. 14.01.18 um 10:24 Uhr
  • Woodburger
    Hilfreich?
    (3)
    Liedermacher / Chanson in München
    Sa. 13.01.18 20:30 Uhr
    Spectaculum Mundi
    SOLO – exklusiv und exquisit
    Da ich den Sänger und seine Lieder bisher nicht kannte, habe ich mich einfach überraschen lassen. Normalerweise tritt er wohl mit seiner Band auf, diesmal ganz allein nur mit Gitarre und einmal mit Mundharmonika, das war okay - und dadurch konnte er etwas mehr auf sein Publikum eingehen, was er sichtlich genoss. Leider hatte er in der ersten Hälfte etwas Probleme mit seiner Gitarre und musste sie manchmal nachstimmen. Er kam sehr sympathisch rüber und erzählte zu den Liedern auch einige Dinge über sein Leben - mir persönlich hat er mir etwas zu viel gequatscht und er hätte die Songs etwas konzentrierter singen sollen, anstelle andauernd nur das Publikum mitsingen zu lassen. Sein Stil folgt sehr stark dem klassischen Austria Pop, daher hat es mich nicht verwundert, dass er in der zweiten Hälfte auch viele Songs von Rainhard Fendrich, STS und Wolfgang Ambros gesungen hat - als Nicht-Ösi könnte ich seine Stimme nicht von den Originalen unterscheiden. Auch in seinen eigenen Songs hat er durchaus etwas mitzuteilen - besonders gefiel mir das Lied, in dem sogar etwas Gesellschaftskritik rüberkam und er zum Nachdenken auffordert. Das Publikum anders als sonst in dieser Bühne recht gesetzt, es waren wohl auch viele seiner Landsleute im Exil da. Alles in allem ein netter Abend - vor allem da ich dieses Jahr die adventlichen Austria-Project-Abende verpasst habe. Geschrieben von Woodburger am So. 14.01.18 um 13:19 Uhr
  • RitaPierer
    Hilfreich?
    (3)
    Jazz / Blues / Swing in München
    So. 14.01.18 20:00 Uhr
    Münchener Lustspielhau...
    Ludwig Seuss & Band
    Ein ganz tolles Konzert. Alle Musiker waren einfach Spitzenklasse und verbreiteten gute Laune. Ganz besonders der Hamburgerspecialgast hatte eine Superstimme und war eine absolute Stimmungskanone. Auf jeden Fall bestimmt immer ein lohnender Abend und deshalb waren auch viele "Wiederholungstäter" im Publikum. Geschrieben von RitaPierer am Mo. 15.01.18 um 10:41 Uhr
  • Belladonna
    Hilfreich?
    (3)
    Liedermacher / Chanson in München
    Sa. 13.01.18 20:30 Uhr
    Spectaculum Mundi
    SOLO – exklusiv und exquisit
    Der aus Tirol angereiste sympathische Musiker verstand es, in betont kommunikativ- empathischer Wesensart auf sein Publikum einzugehen und einen lebendigen Abend zu zaubern. Es war ein Musikabend mit einer Qualität an Texttiefe und Anspruch an Authentizität , was mittlerweile selten wo anzutreffen ist. Sehr spürbar der Einfluss von Wolfgang Ambros und Georg Danzer, von denen Martin Locher ebenfalls Songs zum Besten gab. Dennoch hat der Musiker eindeutig seinen eigenen Stil. Seine eigene Musik wirkt komplexer , hat die Richtung von Balladen und Chansons, dargeboten mit angenehmer Stimme und österreichischem Dialekt, wo man gerne und lange zuhören mag. Geschrieben von Belladonna am So. 14.01.18 um 18:38 Uhr
  • harryhirsch
    Hilfreich?
    (3)
    Musikfilm in Berlin
    Mi. 17.01.18 17:15 Uhr
    Cinestar CUBIX-Filmpal...
    USA 2018
    Das war ein super Filmerlebnis. Tolle Musik, grandiose Stunts, viel Tanz und Akrobatik. Alles schön eingepackt in eine herzerwärmende Story um Liebe, Freundschaft und Menschlichkeit. Diesen Film sehe ich mir garantiert noch öfter an. Geschrieben von harryhirsch am Do. 18.01.18 um 19:12 Uhr
  • Gourmet04
    Hilfreich?
    (2)
    Klassik / Romantik - Kammermusik in Berlin
    Mo. 15.01.18 20:00 Uhr
    Kammermusiksaal Philha...
    Mit Young-Shin Kim
    Der Abend war mehr als begeisternd. Zugegeben stehe ich normal nicht so sehr auf moderne Stücke aber Young-Shin Kim ist einfach absolut brillant in Ihrem Fach. Unbedingt empfehlenswert! Geschrieben von Gourmet04 am Di. 16.01.18 um 19:47 Uhr
  • Rainerderkoenig
    Hilfreich?
    (2)
    Kabarett in Berlin
    Sa. 13.01.18 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Liebe in Zeiten von so lala
    Kaiser und Plain sind ein überaus sympathisches Duo mit feinem Humor. Ich hatte das Vergnügen, sie zum zweiten Mal erleben zu dürfen. Es gibt nicht viele Veranstaltungen, die man sich nochmal anschauen möchte, aber diese Formation ist es allemal wert. Es war allerbeste Unterhaltung und ist sehr empfehlenswert. Geschrieben von Rainerderkoenig am So. 14.01.18 um 10:17 Uhr
  • nelli
    Hilfreich?
    (2)
    Kleinkunst / Comedy in Berlin
    Mo. 15.01.18 20:00 Uhr
    Berliner Kabarett Thea...
    Ver(f)logene Gesellschaft
    Es war eine sehr tolle, unterhaltsame aber auch lehrreiche Vorstellung. Die Schauspieler sind sowohl gesanglich als auch als Darsteller(innen) sehr perfekt. Die Inszenierung ist fabelhaft! Für Lachnummern war auch ausreichend gesorgt - trotz vieler Wahrheiten! Geschrieben von nelli am Mi. 17.01.18 um 07:15 Uhr
  • Sabine268
    Hilfreich?
    (2)
    Boulevardtheater in Berlin
    So. 14.01.18 19:00 Uhr
    Spandauer Theater Vari...
    Ein Solo-Stück von und mit André Rauscher.
    Ich finde, die Kleinkünstler müssen mehr Beachtung finden. André Rauscher hat uns das Leben von Otto Reutter durch viele Informationen und Lieder wundervoll näher gebracht. Ich fand es toll. Geschrieben von Sabine268 am Mi. 17.01.18 um 14:21 Uhr
  • Petra-258
    Hilfreich?
    (2)
    Kabarett in Berlin
    Di. 16.01.18 20:00 Uhr
    Berliner Kabarett Thea...
    "und..."
    Ich habe Alfred Dorfer zum ersten mal gesehen und war total begeistert von dem österreichischen Kabarettisten.
    Schon lange nicht mehr so gelacht,2stunden beste Unterhaltung.
    Ist auf jeden Fall eine Wiederholung wert.
    Geschrieben von Petra-258 am Mi. 17.01.18 um 17:22 Uhr
  • logan1
    Hilfreich?
    (2)
    World Music in Potsdam
    So. 14.01.18 19:00 Uhr
    Erlöserkirche Potsdam
    Feidman Plays Beatles
    Ein schöner Abend, mit sehr interessanten Arrangements, die die wunderschönen Songs der Beatles erst so richtig herausarbeiteten.Besonders gefiel das Jerusalem Duo mit Klarinette und einer überraschend modern gespielten Harfe. Geschrieben von logan1 am Mo. 15.01.18 um 23:31 Uhr
  • schmeddi
    Hilfreich?
    (2)
    Musical / Oper / Operette in Hamburg
    Sa. 13.01.18 15:00 Uhr
    Hamburger Engelsaal
    Ein Musical über die Szenen einer Ehe
    Es war eine sehr gutes Musical. Tina Eschmann und Jogi Kaiser waren überzeugende Schauspieler und Sänger. Es war eine humorvolle Alltagsgeschichte mit der mitreißenden Musik des Erfolgskomponisten Ralf Steltner. Wir hatten einen entspannten Nachmittag. Außerdem konnten wir unsere Getränke während der Vorstellung genießen, vielen Dank für dieses Erlebnis. Geschrieben von schmeddi am Di. 16.01.18 um 15:27 Uhr
  • CucinaCultura
    Hilfreich?
    (2)
    Klassisches Theater in Hamburg
    Sa. 13.01.18 20:00 Uhr
    Deutsches Schauspielha...
    Komödie von Alan AyckbournKomödie von Alan Ayckbourn
    Toll waren Inszenierung und die schauspielerischrn Leistungen der beiden Frauen, die die Roboter gespielt haben. Das hat die Lachmuskeln reichlich strapaziert. Das Stück an sich fand ich, was den Inhalt anbelangt, komplett verrückt und aussagelos. Ohne TT würde ich mir das wohl nicht anschauen... Geschrieben von CucinaCultura am So. 14.01.18 um 10:28 Uhr
  • angelika.brahmer
    Hilfreich?
    (2)
    Klassik / Romantik - Symphonik in München
    So. 14.01.18 18:30 Uhr
    Allerheiligen-Hofkirch...
    Abenteuer III: Neujahrskonzert - Strauss, Offenbach & Co
    In schöner Atmosphäre und mit toller Akustik verbringt man einen unterhaltsamen Abend in der Allerheiligen Hof Kirche.
    Peter Stangl weiß geschickt die verschiedenen Werke zu moderieren..
    Ein Ohrenschmaus in Wort und Klang.
    🎼🎵🎶🎻
    Geschrieben von angelika.brahmer am So. 14.01.18 um 22:38 Uhr
1 - 16 von 187 weiter »