Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Alle Erfahrungsberichte für Shalom-Salam: Wohin? Folge 4.

Auf dieser Seite siehst du alle Erfahrungsberichte für die Veranstaltung Shalom-Salam: Wohin? Folge 4. am Do. 14.02.19 um 19:00 Uhr in Berlin. Dazu kannst du Meinungen, Kritiken und Reviews zu ähnlichen Veranstaltungen lesen. Interessante oder gelungene Erfahrungsberichte kannst du als hilfreich markieren.

Hast du diese Veranstaltung besucht? Dann teile uns hier deine Erfahrung mit!

  • Vielfalt
    Hilfreich?
    (2)
    Klassisches Theater in Berlin
    Sa. 16.02.19 19:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Eine Culture-Clash-Tragikkomödie
    Shalom-Salam: Wohin? Folge 4. hat uns ausgesprochen gut gefallen. Es zeigt Konflikte auf, die unsere Jugendlichen bekommen könnten, wenn die Familien starken Wert auf Religion und Tradition legen. Dies ist ja oft auch in der "Fremde" bzw. in der neuen Heimat der Fall. Jugendlichen, für die es hier normal ist gemeinsam zur Schule gehen und ihre Freizeit zu teilen erleben diesen Konflikt, der hier gut vermittelt wurde. Anregung zum Nachdenken über Vieles.Den mitspielenden Jugendlichen gelang es sehr gut dies für uns deutlich zu machen. Es soll eine Folge 5 geben, die ich gerne ansehen möchte. Schade, dass ich bereits drei Folgen verpasst habe. Geschrieben von Vielfalt am Fr. 22.02.19 um 13:15 Uhr
  • Maschabln
    Hilfreich?
    (0)
    Klassisches Theater in Berlin
    Fr. 15.02.19 19:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Eine Culture-Clash-Tragikkomödie
    In diesem Stück wurde dargestellt wie tief verwurzelt die Probleme zwischen dem eigenen Glauben und anderen Religionen bestehen.Hier ging es um Muslime und dem jüdischen Glauben.Die Schauspieler spielten überzeugend.Regt zum nachdenken an. Geschrieben von Maschabln am So. 17.02.19 um 16:47 Uhr
  • blue841
    Hilfreich?
    (1)
    Klassisches Theater in Berlin
    Sa. 16.02.19 19:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Eine Culture-Clash-Tragikkomödie
    Dieses im Format GSSZ angelegte Laientheaterstück beschäftigt sich auf unterhaltsame Weise mit den bekannten, religiös motivierten gegenseitigen Vorurteilen und Konflikten der Mitglieder einer muslimischen und einer jüdischen Familie, in Berlin. Daneben werden auch aktuelle tagespolit. Themen mit eindeutigem Bezug zum rechten Rand der Gesellschaft eingeflochten, verkörpert durch eine deutsche Bewohnerin dieses typischen Berliner Mehrfamilienhauses, in dem das Stück spielt. Die politischen Einlassungen fand ich teilweise unglücklich. Die junge deutsche Partei vom rechten Rand, Kennfarbe blau, als Hüterin von Demokratie (u.a. Szene Talkshow) ? So sicher nicht gewollt, wie sich im Gespräch zwischen Publikum und Schauspielern im Anschluss an die Vorstellung herausstellte. Die begleitende, abwechselnd arabisch/hebräische Live Musik zum Stück hat mir sehr gut gefallen. Geschrieben von blue841 am So. 17.02.19 um 16:41 Uhr
  • Loewe-47
    Hilfreich?
    (1)
    Klassisches Theater in Berlin
    Do. 11.10.18 19:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Eine Culture-Clash-Tragikkomödie
    Eine Laien-Gruppe von Darmaturge bis zur Ausstattung und Schauspiel hat sich vorgenommen uns allen zu zeigen, dass die Problemme Jüdischer jungen Menschen und deren Familien in Deutschland, sich von derer ihrer Muslimischen Nachbarn nur marginal unterscheiden und wo die Liebe hinfällt, solte man akzeptieren und respektieren. Sicherlich könnte man da und dort noch etwas in die Tiefe gehen, aber wenn das Stück Jugendliche erreicht - auch Gut! Geschrieben von Loewe-47 am Do. 01.11.18 um 16:04 Uhr
  • Maeve
    Hilfreich?
    (2)
    Klassisches Theater in Berlin
    Do. 18.10.18 19:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Eine Culture-Clash-Tragikkomödie
    Das Stück hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Ich hätte nicht gedacht, dass auch die aktuell politischen Themen so geschickt mit eingewoben werden. Sehr offen, tiefgründig und großartig gespielt. Ein Stück, dass zum Nachdenken anregt und Lust auf mehr macht. Wir kommen definitiv wieder. Dankeschön an Alle Geschrieben von Maeve am Mo. 22.10.18 um 19:53 Uhr
  • Herbstaster
    Hilfreich?
    (2)
    Klassisches Theater in Berlin
    Do. 18.10.18 19:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Eine Culture-Clash-Tragikkomödie
    Wir waren begeistert und beeindruckt, wie tiefgründig das Thema der Religionen und ihre Auswirkungen auf die Jugendlichen hier in unserer Stadt dargestellt wurde. Danke für so viel Ehrlichkeit. Geschrieben von Herbstaster am Fr. 19.10.18 um 10:13 Uhr
  • HarryH
    Hilfreich?
    (2)
    Klassisches Theater in Berlin
    Sa. 06.10.18 19:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Eine Culture-Clash-Tragikkomödie
    Es ist ein sehr belebtes Stück, leicht und doch irgendwie tiefgründig.
    Im Anschluss an das Stück durfte noch debattiert werden. Man merkte, wie weh der Antisemitismus in Deutschland tut.
    Geschrieben von HarryH am Mi. 10.10.18 um 10:05 Uhr
  • Easy
    Hilfreich?
    (2)
    Klassisches Theater in Berlin
    Sa. 06.10.18 19:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Eine Culture-Clash-Tragikkomödie
    Das Stück geht weit über gewohnte Oberflächlichkeiten hinaus. Eigentlich geht es um die unmögliche jüdisch-muslimische Liebe, tatsächlich eher um den muslimischen Antisemitismus.
    Dass sich das jüdische und das türkische Theater für das Stück zusammen gefunden haben, ist schon eine tolle Sache.
    Geschrieben von Easy am So. 07.10.18 um 00:22 Uhr
  • Gecko
    Hilfreich?
    (0)
    Klassisches Theater in Berlin
    Do. 09.05.19 20:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Rund um die Gedächtniskirche
    Mit viel Engagement haben die Sängerinnen und der Pianist den Abend gestaltet, obwohl nur einige Zuschauer da waren. Sorry, aber es war das erste Mal wo es nicht meinen Geschmack getroffen hatte. Geschrieben von Gecko am Di. 14.05.19 um 14:58 Uhr
  • kartenfreund
    Hilfreich?
    (0)
    World Music in Berlin
    So. 12.05.19 18:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Konzert
    Wir hatten uns sehr aus das Klezmer-Konzert gefreut und wir wurden nicht enttäuscht. Alexander Gutmann am Klavier war herausragend - ein Virtuose schlechthin, ebenso Andrej Ur mit seiner Violine. Das i-Tüpfelchen lieferte die Sängerin , die jiddisch, hebräisch, deutsch, ,russisch und englisch sang.Das Einzige was nach unserer Vorstellung fehlte , war der Klang einer Klarinette, die m.E. immer zu Klezmer gehört, evtl. auch noch ein Akkordeon. Geschrieben von kartenfreund am Mo. 13.05.19 um 22:25 Uhr
  • Anurki1366
    Hilfreich?
    (0)
    World Music in Berlin
    So. 12.05.19 18:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Konzert
    Ganz, ganz toll!
    Die Akteure dieses Liedernachmittags haben uns überwältigt.
    Eine stimmgewaltige Sängerin, ein wahnsinnig toller Klaviervirtuose und ein Teufelsgeiger machten für diesen Nachmittag zu einem sehr schönen Erlebnis.
    Gesungen wurden alte jüdische Lieder, die uns teilweise aus unserer Kindheit bekannt waren.
    Ein Besuch lohnt sich allemal, zumal das Theater sich selbstfinanziert-
    Geschrieben von Anurki1366 am Mo. 13.05.19 um 14:03 Uhr
  • Oliven
    Hilfreich?
    (0)
    Klassisches Theater in Berlin
    Fr. 10.05.19 20:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Rund um die Gedächtniskirche
    Tut mir leid, aber unser Fall war es gar nicht. Die musikalischen Einlagen waren okay, aber der Rest....Es gab schon bessere Aufführungen im Coupé Theater. Geschrieben von Oliven am Mo. 13.05.19 um 11:52 Uhr
  • Gloria88
    Hilfreich?
    (0)
    Kabarett in Berlin
    Mi. 08.05.19 20:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Ein Schauspiel mit Live-Musik
    Kabarett Größenwahn ist eine Hommage an das Berlin der Zwanzigerjahre.
    Das von der Schauspielerin Rosa Valetti eröffnete Café wurde von ihr scherzhaft „Café Größenwahn“ genannt.
    Wo sich mal das "Kranzlereck" befand, kamen damals Leute wie Bertolt Brecht, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky oder Erich Kästner zusammen.
    Darauf bezieht sich die Veranstaltung.
    Geschrieben von Gloria88 am Sa. 11.05.19 um 18:46 Uhr
  • Loewe08
    Hilfreich?
    (3)
    Klassisches Theater in Berlin
    Fr. 10.05.19 20:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Rund um die Gedächtniskirche
    Mir hat es auch sehr gut gefallen. Die Lieder aus den 20er und 30er Jahren waren z.T. lustig und amüsant. Der Abend ist fast ausschließlich musikalisch, die kleine Rahmenhandlung geht dabei fast unter. Geschrieben von Loewe08 am Fr. 10.05.19 um 23:30 Uhr
  • gerbera
    Hilfreich?
    (0)
    World Music in Berlin
    So. 05.05.19 19:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Ein Freitagabend in einer jüdischen Familie
    Ein Erzählabend über das Feiern des jüdischen Shabats, in dem das Publikum ganz wunderbar mit eingebunden wird. Alexandra Julius Fröhlich erklärt auf ihre offene freundliche Art diese Tradition in ihrer Religion. In der Pause durften wir dann koschere Vorspeisen kosten, ein kulinarischer Höhepunkt. Das Programm ging insgesamt 2,5 Std, was mich verblüffte, weil gefühlt kam es mir viel kürzer vor. Das ist doch ein Kompliment! Geschrieben von gerbera am Fr. 10.05.19 um 06:23 Uhr
  • Atzepiel
    Hilfreich?
    (2)
    Klassisches Theater in Berlin
    Do. 09.05.19 20:00 Uhr
    Deutsch Jüdisches Thea...
    Rund um die Gedächtniskirche
    Trotz wenig Publikum wurde voll Herzblut das Großstadtmärchen aufgeführt. Die Geschichte fand ich etwas zähflüssig, dafür waren die musikalischen Teile deutlich lebhafter. Geschrieben von Atzepiel am Do. 09.05.19 um 23:32 Uhr
1 - 16 von 343 weiter »