Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Alle Erfahrungsberichte für Schwester Cordula liebt Muttihefte

Auf dieser Seite siehst du alle Erfahrungsberichte für die Veranstaltung Schwester Cordula liebt Muttihefte am So. 10.02.19 um 20:00 Uhr in Berlin. Dazu kannst du Meinungen, Kritiken und Reviews zu ähnlichen Veranstaltungen lesen. Interessante oder gelungene Erfahrungsberichte kannst du als hilfreich markieren.

Hast du diese Veranstaltung besucht? Dann teile uns hier deine Erfahrung mit!

  • Claudi16
    Hilfreich?
    (0)
    Kabarett in Berlin
    So. 10.02.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Elisabeth – Mutterherz aus Eis
    Wir waren wieder begeistert und haben viel gelacht. Genau wie bei "Schwester Cordula liebt Arztromane" wurde "...Muttihefte" hervorragend umgesetzt. Die Idee ein Programm aus "Groschenromanen" zu entwickeln hat sich sehr gelohnt. Die Gesangs- und Musikeinlagen waren richtig großes Kino. Geschrieben von Claudi16 am Mo. 11.02.19 um 19:42 Uhr
  • calipo
    Hilfreich?
    (0)
    Kabarett in Berlin
    So. 10.02.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Elisabeth – Mutterherz aus Eis
    Muttihefte...ein Thema mit dem man sich,wenn man die Dreigroschenromane nicht liest erst einmal "warm" werden muss. "Schwester Claudia " und ihr musik-pädagogischer Begleiter haben es geschafft , dass wir einen kurzweiligen Abend genießen konnten
    Danke
    Geschrieben von calipo am Mo. 11.02.19 um 18:34 Uhr
  • puravida
    Hilfreich?
    (1)
    Kabarett in Berlin
    So. 10.02.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Elisabeth – Mutterherz aus Eis
    Saskia Kästner als Schwester Cordula muss man einfach gesehen haben! Ich war schon zum 4. Mal bei ihr und wieder begeistert. Zusammen mit Dirk Rave hat sie ihr Programm mit viel Musik stimmlich und schauspielerisch so eindrucksvoll zum Besten gegeben, dass das Publikum im gut besuchten BKA begeistert applaudierte. Geschrieben von puravida am Mo. 11.02.19 um 18:01 Uhr
  • Alwin1609
    Hilfreich?
    (1)
    Kabarett in Berlin
    So. 10.02.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Elisabeth – Mutterherz aus Eis
    Die gut besuchte Veranstatung, war, wie ich meine als ein großer Erfolg für die Darsteller zu werten. Diese Art von Kabarett war für mich und meine Frau neu und daher etwas gewöhnunsbedürftig. Anfangs etwas schleppend, aber sofern man sich mehr in die Lage der vorlesenden Darstellerin hinein versetzt hat, die einen “Schmöker“ mit humoristischer Nuance vorgetragen hat, jemehr konnte man sich den Inhalt verinnerlichen und ebenfalls in humorvoller Weise die Geschichte verfolgen. Darbietung durch die Vorlesende hervorragend, die musikalische Untermalung des Partners, ebenso wie die musikalischen Gesangsstücke beider Darsteller, einfach genial. Das Zwei-Personen-Stück ist sehr empfehlenswert, wobei man sich vorab nenau mit dem Inhalt und der Thematik vetraut machen sollte. Geschrieben von Alwin1609 am Mo. 11.02.19 um 17:04 Uhr
  • surprise1
    Hilfreich?
    (0)
    Kabarett in Berlin
    Fr. 24.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Jetzt hätten die guten Tage kommen können
    Der Abend mit Stefan Waghubinger fing unserer Meinung langsam an und wurde immer besser. Von wegen nett und entspannt daher geplaudert. Da kamen sehr gute Pointen, man musste schon genau hinhören. Manchmal brauchte das Publikum einen Moment um den doppelten Sinn zu verstehen. Geschrieben von surprise1 am So. 26.05.19 um 11:57 Uhr
  • Freude_erleben
    Hilfreich?
    (1)
    Kabarett in Berlin
    Fr. 24.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Jetzt hätten die guten Tage kommen können
    Die Pointen kamen locker daher und waren gut verständlich. Wer ein so zartes Gemüt hat, das Pointen im Graubereich des politisch Korrekten zum Verlassen der Vorstellung bewegen, sollte lieber erst gar kein Kabartett besuchen. Jedenfalls war die zweite Halbzeit fast noch besser als die erste. Es war ein erwartungsgemäß vergnüglicher Abend. Geschrieben von Freude_erleben am Sa. 25.05.19 um 13:34 Uhr
  • Dariane
    Hilfreich?
    (1)
    Kleinkunst / Comedy in Berlin
    Do. 23.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Death Comedy
    Die Veranstalltung war toll!
    Ich hatte etwas theatralisches Erwartet und wurde absolut positiv überrascht. Man hatte sehr viel zu lachen und die Realität trotzdem vor Augen.
    Geschrieben von Dariane am Fr. 24.05.19 um 23:20 Uhr
  • kabo74
    Hilfreich?
    (0)
    Kleinkunst / Comedy in Berlin
    Do. 23.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Death Comedy
    Geschmäcker sind zum Glück verschieden. Leider so gar nicht mein Humor. Flache Sprüche gepaart mit einer anstrengenden Stimme.
    Aber, dass ist ja das Schöne an TwoTickets, Sachen über Sofortklicks auszuprobieren, um herauszufinden, wo die qualitativen Unterschiede und Geschmäcker in den Angeboten liegen ;-)
    Geschrieben von kabo74 am Do. 23.05.19 um 22:11 Uhr
  • KaiserFranz
    Hilfreich?
    (2)
    Kleinkunst / Comedy in Berlin
    Mi. 22.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Death Comedy
    Ich hatte den Tod im Rahmen des BKA-Geburtstagsprogramms am 30.04.19 kennengelernt und nun - dank "TwoTickets" - die Chance, das gesamte neue Programm zu erleben. Ehrlich gesagt, konnte ich mir vorab nicht vorstellen, dass es ein abendfüllendes, vergnügliches Programm werden könnte ... doch der Tod hat mich überrascht und ich habe mich an diesem Abend gut unterhalten gefühlt! Geschrieben von KaiserFranz am Do. 23.05.19 um 12:59 Uhr
  • logan1
    Hilfreich?
    (4)
    Kleinkunst / Comedy in Berlin
    Mi. 22.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Death Comedy
    Hat mein Vorkritiker richtig hingehört? Und ist ihm der Genetiv ebenso wie der Humor abhanden gekommen?
    Ich finde jedenfalls, dass diese Veranstaltung des BKAs durchaus würdig ist.
    Ja, die Zeichensprachennummer war nicht der Hit und auch zu lang, aber was an diesem Abend an Wortspielereien und unfreiwilliger Komik ,die direkt aus der Realität stammt, dem Publikum serviert wurde, fand ich jedenfalls zum größten Teil zum Brüllen komisch. Nebenbei gab es auch noch den einen oder anderen politisch/sozialen Seitenhieb und einige Betrachtungen, die man durchaus philosophisch nennen könnte.
    Und das Lied von der Eintagsfliege mal genauer betrachtet, ebenfalls.
    Denn wie schrieb schon Marie von Ebner Eschenbach:
    Die Eintagsfliege, wie so manche Leute,
    vergönnt sich keine Freude an dem Heute.
    Denn ruh-und rastlos muss sie immer Sorgen,
    die arme Eintagsfliege-für das Morgen.
    Geschrieben von logan1 am Do. 23.05.19 um 00:18 Uhr
  • wilhelm222
    Hilfreich?
    (1)
    Kleinkunst / Comedy in Berlin
    Mi. 22.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Death Comedy
    Alle, die für diese Veranstaltung bezahlt haben, mein aufrichtiges Beileid.
    Angefangen mit dem Geburtstagslied der Eintagsfliege, wie man es im Kinderprogramm von Radio Teddy hört, folgte niveauloser Quatsch wie z.B. die Azubine macht in Zeichensprache nach, was Der Tod sagt usw.. So etwas ist dem BKA nicht würdig!
    Geschrieben von wilhelm222 am Mi. 22.05.19 um 22:41 Uhr
  • jola1
    Hilfreich?
    (0)
    Improtheater / Amateurtheater in Berlin
    Mo. 13.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Das Match
    ein köstlicher Abend mit dieser sehr guten Theatersportgruppe war das im BKA Theater.
    Lacher und tolle Einfälle im Minutentakt.
    So voll Hab ich das BKA noch nie erlebt.
    Danke.
    Geschrieben von jola1 am Mi. 22.05.19 um 16:24 Uhr
  • amathie
    Hilfreich?
    (1)
    Kleinkunst / Comedy in Berlin
    So. 19.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Jutta – leider geil! | Musikcomedy
    War ganz nett, ein wenig Veralberung der Schlagerwelt. Es hat mich aber nicht besonders begeistert, denn es wirkte alles etwas flach. Aber Gott sei Dank sind die Geschmäcker ja verschieden. Geschrieben von amathie am Mi. 22.05.19 um 13:02 Uhr
  • burma13
    Hilfreich?
    (0)
    Kleinkunst / Comedy in Berlin
    Fr. 15.03.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Niemand weiß, wie man mich schreibt
    Am besten gefiel er mir als Slampoet, auch wenn er meist (zu) schnell spricht. Die anderen Programmteile haben mir nicht so gut gefallen, besonders wenn er unter die Gürtellinie ins niveaulose abrutschte - als Germanist hat er das nicht nötig! Geschrieben von burma13 am Mi. 22.05.19 um 10:44 Uhr
  • jeakell
    Hilfreich?
    (1)
    Show in Berlin
    Mi. 20.03.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Frühlingserwachen
    Wir haben Jade Pearl Baker das erste Mal live gesehen. Tolle Stimme und gute Songauswahl - eigene Songs und Coverversionen waren gut gemischt. Auch die Musiker waren super. Geschrieben von jeakell am Di. 21.05.19 um 13:28 Uhr
  • RonaldMusil
    Hilfreich?
    (1)
    Kleinkunst / Comedy in Berlin
    Sa. 18.05.19 20:00 Uhr
    BKA-Theater
    Jutta – leider geil! | Musikcomedy
    Gehe ohne Voruteile in eine Veranstaltung und diese Vorgehensweise hat sich bisher auch als gut herausgestellt, wäre ich möglicherweise ansonsten der einen oder anderen Veranstaltung ferngeblieben. Wenn man an einem Samstagabend nun wirklich nichts anderes zu tun hat...
    Der erste Teil war ja noch halbwegs lustig und man konnte das eine oder andere Lied zumindest mitsummen. Der zweite Teil war dann für mich völlig daneben. Hier wurde deutlich, welches Publikum angesprochen wird. Man musste sich nur im Publikum umschauen. Bob Schneider, ein als Frau verklieideter Mann. Und das Ganze dann noch teilweise unter der Gürtellinie. Zusätzlich negativ fiel die Kleiderwahl einiger Zuschauer auf. Mit Tanktop geht wohl gar nicht. Nein, das war nicht mein Abend. Aber vielleicht bin ich einfach nur zu komservativ?!
    Geschrieben von RonaldMusil am So. 19.05.19 um 21:00 Uhr
1 - 16 von 3575 weiter »