Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Staatliches Institut für Musikforschung mit Musikinstrumenten-Museum

5 (21)

Tiergartenstraße 1 | Besuchereingang Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin
Potsdamer Platz

Beschreibung

Das Staatliche Institut für Musikforschung ist eine musikwissenschaftliche Forschungseinrichtung mit weitreichenden Aktivitäten.

Mit seinem von Edgar Wisniewski nach Skizzen Hans Scharouns konzipierten Gebäude am Berliner Kulturforum, zwischen Philharmonie und Sony-Center, ist es ebenso ein Ort historisch-theoretischer Reflexion wie deren lebendiger Vermittlung an ein breites musikinteressiertes Publikum.

Hierfür besitzt das Institut mit seinem repräsentativen Musikinstrumenten-Museum ein ideales Forum, das für vielfältige Veranstaltungen, vom wissenschaftlichen Symposion über Gesprächs-Konzerte mit Alter Musik auf historischen Instrumenten der Sammlung bis hin zu interaktiven Klanginstallationen, genutzt wird.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • gitta1
    Hilfreich? (0) Das Musikinstrumentenmuseum mag ich sehr.Viele male besuchte ich es schon,weil.es so viele alte Instrumente beherbergt.Und die Führungen dort warten immer wieder mit neuen Details auf,sodass ma immer neues lernt. Geschrieben von am Mo. 09.03.20 um 19:52 Uhr
  • annna
    Hilfreich? (1) Das Musikinstrumentenmuseum befindet sich in der Nähe von Philharmonie und Postdamer Platz. Zu erreichen ist es mit ca 10 min Fussweg vom S-Bhf Potsdamer Platz. Geschrieben von am Do. 27.02.20 um 23:11 Uhr
  • puravida
    Hilfreich? (1) Wir wurden sehr freundlich begrüßt und auch nach der Veranstaltung ebenso freundlich von der Dame an der Kasse verabschiedet.
    Während der Führung erfuhren wir, dass das Haus einer Schiff nachempfunden wurde, weil der Architekt aus Bremen kam.
    Neben den Führungen gibt es verschiedene Veranstaltungen, wie z.B. Stummfilmkonzerte für gerade einmal 6,- € und sogar kostenlose Jazz-Abende.
    Schade fanden wir nur, dass das Museum so leer war.
    Geschrieben von am Fr. 24.01.20 um 16:08 Uhr
  • Airelle
    Hilfreich? (1) Etwas enttäuscht habe ich das Museum verlassen: so viele Instrumente, aber es kamen bei der Führung nur einige wenige zum Einsatz. Meine Vorschläge: a) kürzeres Spiel auf dem Kino-Orgel, dafür mehr Proben von Instrumenten. b) mehr Pausen für den Museumsführer, der etwas abgearbeitet wirkte und c) mehr Sitzmöglichkeiten für weniger agile Besucher. Danke. Geschrieben von am Fr. 20.12.19 um 14:23 Uhr
  • MaBrit
    Hilfreich? (0) Das Museum gehört zum Gebäudeensemble der Philharmonie und ist absolut sehenswert. Wir sind auch schon zu einem Konzert hier gewesen und können es sehr empfehlen. Geschrieben von am So. 28.07.19 um 14:22 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.