Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Konzerthaus Berlin - Großer Saal

5 (105)

Gendarmenmarkt
10117 Berlin
Französische Straße

Beschreibung

Das Schauspielhaus wurde 1818–1821 von Karl Friedrich Schinkel errichtet und zählt zu den Meisterwerken klassizistischer Architektur in Deutschland. Im 2. Weltkrieg komplett zerstört wurde das Haus 1984 wieder neu eröffnet. Berühmt wurde das Haus u.a. mit der Uraufführung von Carl Maria von Webers "Freischütz". Wilhelm Richard Wagner dirigierte den "Fliegenden Holländer" und Beethovens 9. Sinfonie hatte hier die Berliner Erstaufführung. Insgesamt gibt es vier verschiedene Spielstätten (Großer Saal, Kleiner Saal, Werner-Otto-Saal und der Musikclub), in denen ungefähr 550 Veranstaltungen jährlich stattfinden. Davon spielt etwa 100100 Konzerten pro Saison das Konzerthausorchester Berlin, welches sich vormals Berliner Sinfonie-Orchester (BSO) nannte und als Hausorchester hier beheimatet ist. Mit ca. 1400 Sitzplätzen ist der Große Saal die größte Spielstätte im Haus.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • ellro
    Hilfreich? (0) Der große Saal im Konzerthaus ist wunderschön. Hier bekommt man nicht nur was für die Ohren ,sondern auch für die Augen geboten. Es gefällt mir auch, dass das Konzerthaus so gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. Geschrieben von am Mo. 24.02.20 um 06:31 Uhr
  • manu
    Hilfreich? (0) Das Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin Mitte ist ein schöner Veranstaltungsort mit viel Historie, sehr geeignet für ein fulminantes Klassikerlebnis Geschrieben von am Mo. 17.02.20 um 10:10 Uhr
  • Catherine
    Hilfreich? (0) Wie jedes Mal war ich von dem Großen Saal des Konzerthauses, seiner verzierten Decken, seiner Kronleuchter, seiner monumentalen Orgel verzaubert. Geschrieben von am So. 02.02.20 um 11:04 Uhr
  • Tinetews
    Hilfreich? (0) Das Konzerthaus ist ein wunderschönes Haus, bei dem man nicht spürt, dass es ehem. Schauspielhaus war.
    Ich bin immer wieder begeistert von dieser Schinkelschen Architektur und Ästhetik.
    Auffällig am Eingang: Ein Mann mittleren Alters, der mit einem ärmlich wirkenden Pappschild auf der Suche nach ausschl. kostenlosen Karten - für Kinder wie Erwachsene - war. In den ca. 15 Minuten, die ich dort auf eine Freundin wartete, hat er so einige "abgefischt" und auf meine ironische Nachfrage, was er damit machen würde, die Großfamilie unterbringen oder Skatspielen, hat er ziemlich ärgerlich reagiert.
    Geschrieben von am Di. 17.12.19 um 23:31 Uhr
  • ~0-Karl1944
    Hilfreich? (0) Schönes Konzerthaus , aber im 2. Rang außen viel Sichtbehinderung !!
    Solche schlechten Karten sollte man eigentlich überhaupt nicht zum Verkauf gegen viel Geld anbieten dürfen !!
    Geschrieben von am Do. 05.12.19 um 13:39 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.