Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Gärten der Welt

4 (8)

Blumberger Damm 44
12685 Berlin
Cottbusser Platz

Beschreibung

In den Gärten der Welt lässt sich internationale Gartenkunst verschiedener Epochen und Regionen eindrucksvoll und vielfältig erleben. Jahrtausende alte Traditionen treffen hier auf zeitgenössische Landschaftskunst von fünf Kontinenten. Ob Orientalisch, Asiatisch, Australisch, Südamerikanisch, Afrikanisch oder Europäisch: Der Garten ist in allen Kulturen der Welt ein Ort des Friedens, der Schönheit und des Glücks. Diese Gemeinsamkeit zeigt sich rund um den Globus in den unterschiedlichsten Gartenformen – und in den aufwändig gestalteten Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf.

Auf 43 Hektar laden zehn traditionelle Themengärten, neun zeitgenössische Gartenkabinette und zahlreiche weitere Attraktionen zu einer gärtnerischen Welt- und Zeitreise ein. Im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017 (IGA) wurde das Gelände der Gärten der Welt auf mehr als das Doppelte erweitert.

Mit der Seilbahn ins Gelände schweben, mit „Konrad in der Südsee“ toben, sich von Wasserspielen und Klanginstallationen verzaubern lassen oder ein Konzert in der Arena unter freiem Himmel genießen – all das und noch vieles mehr bieten die Gärten der Welt den Besucherinnen und Besuchern.

Barrierefreiheit
Die Gärten der Welt führen das Signet „Reisen für Alle“ sowie das Signet „Berlin barrierefrei“.
Die Eingänge „Blumberger Damm“ und „Eisenacher Straße“ sind barrierefrei und können mit Rollstuhl oder Kinderwagen passiert werden.
Am Eingang "Eisenacher Straße" befinden sich links und rechts auf den Parkplätzen Behindertenparkplätze.
Im Park gibt es an verschiedenen Stellen barrierefreie Toiletten.
Die einzelnen Themengärten sind so angelegt, dass sie auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen besichtigt werden können.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • fouchur
    Hilfreich? (0) Wieder einmal ein tolles Konzert mit Keimzeit und dem Filmorchester Babelsberg. Dauer etwa zwei Stunden ohne Pause. Wir hatten schönes Wetter - es wurde allerdings auch schnell kalt. Entsprechende Kleidung ist angesagt. Schwierig ist die Einschränkung das keine grösseren Taschen oder Rücksäcke reingenommen werden dürfen. Wer Decken, Pullover etc wie bei einem Freiluftkonzert nicht unüblich benötigt hatte hier Probleme. Ein Tip. Einlass 17 Uhr heisst nicht das man nicht in die Gärten der Weil erst um 17 Uhr kommt. Also frühzeitig kommen und chillen. Geschrieben von am Fr. 20.09.19 um 10:43 Uhr
  • afranke
    Hilfreich? (1) Die Gärten der Welt sind wunderschön. Verschiedene Gärten aus aller Welt gibt es hier zu sehen. Der Chinesische Garten war besonders schön. Geschrieben von am So. 15.07.18 um 22:07 Uhr
  • seabreeze
    Hilfreich? (1) Die Gärten der Welt sind eine sehr schöne Parkanlage im Osten Berlins im Stadtteil Marzahn. Verschiedene Gärten aus aller Welt wurden hier zusammengefügt (z.B. Chinesischer Garten, Orientalischer Garten usw.). Hier kann man sich sehr gut entspannen auf zahlreichen Sitzmöglichkeiten in dem weitläufigen Gelände. Geschrieben von am Sa. 14.07.18 um 07:56 Uhr
  • ~0-gerbera
    Hilfreich? (2) Die Gärten der Welt bieten verschiedene Gartenarchitekturen wie z.B. den Chinesische Garten mit Teehaus, den Orientalische Garten, den Balinesischen Garten oder den Christliche Garten. Das Parkgelände ist weitläufig mit vielen Sitzgelegenheiten, leider mit zu wenig ansprechender Gastronomie. Mit der S-Bahn/U-Bahn und dem Bus kommt man gut hierher. Demnächst trägt eine Schwebebahn während der BUGA die Gäste über die Anlage. Geschrieben von am Di. 30.08.16 um 19:41 Uhr
  • roswitha7
    Hilfreich? (2) Die Gärten der Welt sind wirklich ein Kleinod Ostberlins (Marzahns)-und natürlich schon vor der Wende, auf das ich einmal aufmerksam gemacht wurde innerhalb eine Stadtführung mit "Stattreisen". Jetzt konnte ich sie direkt begehen und bewundern. Für alle, die diese Gärten noch nicht gesehen haben, ein unbedingte "Muss". Geschrieben von am Mo. 25.07.16 um 13:56 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.