Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Deutsches Historisches Museum

5 (13)

Unter den Linden 2
10117 Berlin
Friedrichstraße

Beschreibung

Das Museum im Zeughaus unter den Linden zeigt eine eindrucksvolle Sammlung sowie wechselnde Sonderausstellungen zur deutschen Geschichte. Es wurde 1987 als Ort der Dokumentation und Aufklärung gegründet und lockt mit seinen mehr als 8000 Exponaten Besucher aller Altersstufen von nah und fern an.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • ria18
    Hilfreich? (1) Das Deutsche Historische Museum (DHM) ist zentral gelegen und mit dem Bus oder der S-Bahn gut erreichbar. Die Sonderausstellung befindet sich hinter dem Schlüterhof und ist mit Aufzug oder Rolltreppe leicht zugänglich. Geschrieben von am Mo. 08.07.19 um 11:33 Uhr
  • ~0-Borkenhagen16
    Hilfreich? (1) Schön, dass Karten des DHM im Angebot waren - ein wunderbarer Ort in spannender Lage und mit einem vielfältigen Ausstellungsangebot. Besonders gefreut hat mich, dass mit den Karten nicht nur die Dauerausstellung, sondern auch die Sonderausstellung besucht werden konnte. Ein interessanter Vormittag - vielen Dank! Geschrieben von am So. 20.05.18 um 13:45 Uhr
  • Rudobern
    Hilfreich? (2) es sind wechselnde Ausstellungen die im Neubau, des "Deutschen Historisches Museum", statt finden - der Eingang ist aus Glas und sehr hell - die Türe zu den Räumen sind aus dunklem Glas, so dass die Exponate sehr gut zusehen sind Geschrieben von am Di. 20.03.18 um 09:15 Uhr
  • gerbera
    Hilfreich? (1) Das DHM besteht aus dem alten hist. Gebäude und dem ergänzenden futuristisch gestalteten Pei-Bau auf der Rückseite. Beide sind als Eingang mit Kasse/Garderobe ausgestattet. Bei Verabredungen zu beachten, an welchem Eingang man sich trifft. Verbunden sind die beiden Gebäude durch einen Lichthof, ein Atrium auf dem auch manchmal Konzerte stattfinden. Viel Ausstellungsfläche, so dass sich mehrere Besuche empfehlen. Hoch frequentiertes schickes Cafe mit köstlicher Tortenauswahl. Nicht zu vergessen das Programmkino, von der Wasserseite zugänglich. Geschrieben von am Sa. 17.03.18 um 13:18 Uhr
  • piepeline05
    Hilfreich? (1) Die Sonderausstellung ist im Pei-Bau untergebracht. Dort wurden wir sehr nett empfangen. Problemlos erhielten wir die Aufkleber als Eintrittskarten und wurden von der aufmerksamen Dame in die Räumlichkeiten eingewiesen. Alles sehr zuvorkommend auch an der kostenlosen Garderobe und Museumschop.
    Der Pei-Bau an sich ist auch einer näheren Betrachtung wert.
    Geschrieben von am Fr. 12.02.16 um 13:01 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Die nächsten Veranstaltungen an diesem Ort

Wilhelm und Alexander von Humboldt
Museen in Berlin Wilhelm und Alexander von Humboldt Deutsches Historisches Museum Sa. 14.12.19 10:00 Uhr
Wilhelm und Alexander von Humboldt
Museen in Berlin Wilhelm und Alexander von Humboldt Deutsches Historisches Museum Sa. 18.01.20 10:00 Uhr
Wilhelm und Alexander von Humboldt
Museen in Berlin Wilhelm und Alexander von Humboldt Deutsches Historisches Museum Sa. 15.02.20 10:00 Uhr
Wilhelm und Alexander von Humboldt
Museen in Berlin Wilhelm und Alexander von Humboldt Deutsches Historisches Museum Sa. 07.03.20 10:00 Uhr