Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Brecht-Haus - Literaturforum

4 (5)

Chausseestr. 125
10115 Berlin
Naturkundemuseum

Beschreibung

Das Literaturforum im Brecht-Haus besteht seit 1992 und ist ein Kulturzentrum mitten im Herzen Berlins. Seither sehen die Verantwortlichen ihre Aufgabe in der Vermittlung und dem Dialog von Kultur.

Hierfür finden regelmäßige Lesungen, Diskussionen und Filme statt, welche sowohl bei nationalen, als auch internationalen Besuchern großen Anklang finden.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • ~0-yefoya2
    Hilfreich? (0) Gestern erlebte ich erstmals, warum es jedenfalls sinnvoll sein kann, reichlich Zeit vor einer Veranstaltung da zu sein. Es war nämlich brechend voll, und eigentlich hätte ich, der erst fünf Minuten vor Beginn erschien, abgewiesen werden müssen. Sogar eine Treppe war von den Besuchern besetzt. Aber die freundliche Dame am Einlass bot mir nach meinem Hinweis auf meinen Gewinn bei twotickets, mit der Bemerkung, dass Sie mich dann natürlich nicht abweisen könne, noch einen Hocker von hinter der Tür an! Herzlichen Dank dafür! Naja, der Raum ist nun wirklich nicht ganz ideal, trotz der kürzlichen geschmackvollen Modernisierung. Aber was soll es, er ist eben im historischen Gebäude, und kommt es nicht auf den Inhalt der Veranstaltung an, die dort stattfindet? Gestern war die Lesung dann wohl auch für diejenigen überzeugend, die nur unbequem auf der Treppe zum Sitzen kamen. Geschrieben von am Mi. 23.07.14 um 10:45 Uhr
  • ~0-handballklaus
    Hilfreich? (1) Das Brecht-Haus in Mitte ist zum einen gut zu erreichen und zum anderen ein sehr angenehmer Veranstaltungsort. Die Bestuhlung ist nicht die schlechteste, die Betreiber sehr freundlich und die Anlage perfekt. Geschrieben von am Di. 11.06.13 um 22:32 Uhr
  • Loewe-47
    Hilfreich? (2) Soo großartig hat sich der kleine zur Chaussestr. lliebende Raum nach der Renovierung nicht verändert und der Wegfall der Holzvertäfelten bühnenartigen Wand trägt nicht gerade zur Gemütlichkeit bei, aber die Verantstaltungen, nun hinter Lärmgedämmten Fassade sind schon immer, hochkarätig gewesen. es lohnt sich also in die Enge zu begeben! Geschrieben von am Do. 21.02.13 um 12:12 Uhr
  • Alinechen
    Hilfreich? (0) Das Brecht-Haus liegt sehr zentral, zwischen Oranienburger Tor und Naturkundemuseum.
    Es beherbergt die Brecht-Weigel-Gedenkstätte, das Bertolt-Brecht-Archiv, ein kleines Kellerrestaurant sowie einen Veranstaltungssaal des Literaturforums.

    Für Interessenten des Literaturforums folgende praktische Empfehlung:
    Bis Ende Oktober 2012 finden die Veranstaltungen des Literaturforums im Palais am Festungsgraben, in den Räumlichkeiten der Saarländischen Galerie, statt.
    Geschrieben von am Do. 18.10.12 um 12:53 Uhr
  • ~1-Surya
    Hilfreich? (0) Ein schönes Gründwerzeitgebäude, dass zentral kurz hinter der Friedrichsstraße liegt.

    Es wird ein niedliches Café betrieben, dass zu vielen Lesungen zu unterschiedlichen Themen einlädt.
    Geschrieben von am Mi. 30.11.11 um 16:08 Uhr
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.