Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Extra Berlin: "Leon Košavić & Amir Katz" auf dem Entelechia Music Festival

Berlin: "Leon Košavić & Amir Katz" auf dem Entelechia Music Festival

am 01.04.2020 um 20:00 Uhr

Du sparst bis zu 33% bei deiner Bestellung über TwoTickets.de

Zwei großartige Künstler, die ihr Publikum lieben und sich sehr freuen, auf dem Entelechia Music Festival Berlin zu spielen. TwoTickets.de hat günstige Karten für ganz tolle Plätze für dich. Viel Vergnügen!

    • Berlin: "Leon Košavić & Amir Katz" in der Jesus-Christus-Kirche Dahlem am 01.04.2020, 20:00 Uhr, PK 1
      statt 28,20 €*inkl. VVK- Gebühren
    • Preis:
      22,90 €
    • Preis für Premium Mitglieder:
      20,90 €
    • Preis für Premium+ Mitglieder:
      18,90 €
Das Angebot gilt noch
Nur solange der Vorrat reicht! Alle Angaben ohne Gewähr.
Schreibe uns oder rufe werktags von
10-18 Uhr unter Tel. 01805-805115 an. (14 ct/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis: 42 ct/min)
Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.

Liederabend mit Leon Košavić und Amir Katz

Mitwirkende:
Leon Košavić – Bariton 
Amir Katz – Klavier 

Programm:
Schwanengesang D. 957, Franz Schubert

Leon Košavić:
Der junge kroatische Bariton Leon Košavić begann seine Gesangsausbildung bereits mit 12 Jahren. Er absolvierte seinen Master an der Musikhochschule in Zagreb in der Gesangsklasse von Giorgio Surian. Er ist Mitglied des Queen Elisabeth Music Chapel Programms unter der Führung von José van Dam.

2011 begann er seine musikalische Laufbahn als Papageno an der Kroatischen Nationaloper, wo er in den folgenden Jahren u.a. Masetto und Moralès und Malatesta sang. 2015 gab er sein Debut an der finnischen Nationaloper als Malatesta (Don Pasquale). Im selben Jahr gewann Kosavic den kroatischen Theaterpreis für «herausragende Leistungen junger Künstler unter 30» für seine sensationelle Darstellung des Don Giovanni.

Es folgten wichtige Preise für junge Sänger beim Emmerich Smola Förderpreis, dem Internationalen Gesangswettbewerb Mirjam Helin umd beim Stanislaw Moniuszko Wettbewerb. Seither gastierte er an zahlreichen europäischen Opernhäusern wie dem Royal Opera House London (Ping in Turandot), Staatsoper Stuttgart (Don Giovanni), Liège (Figaro in Nozze di Figaro), Antwerpen (La Juive), Lausanne (Masetto in Don Giovanni) und Strasbourg (Figaro in Barbiere di Siviglia)

Eine rege Konzerttätigkeit mit der Dirigentin Nathalie Stutzmann führten ihn ausserdem in die Elbphilharmonie Hamburg, nach Liverpool, Sao Paolo, Bergen, Paris und London. Mit dem European Union Youth Symphony konzertierte er bereits im Konzerhaus Berlin und am Grafenegg Festival und in Bozen.

Zukünftige Projekte beinhalten Masetto am Royal Opera House London, eine Neuproduktion des Schmied von Gent in Antwerpen, Così van tutte in Liège und Konzerte mit dem Bamberger Symphonikern und dem Liverpool und Rotterdam Philharmonic Orchestra.

Über das Festival:
Der Begriff ENTELECHIA (aus dem Griechischen, bedeutet „was sein Ziel in sich selbst hat“) fasziniert mich so stark aufgrund seines metaphysischen Bildes. Von Aristoteles eingeführt und später von Leibniz, Goethe und Mahler erwähnt, bezieht er sich hauptsächlich auf die menschliche Seele.

Das deutsche Verb „beseelen“ war für mich immer das A und O dessen, was Kunst vermitteln sollte. Entelechia schöpft das künstlerische Potenzial voll aus, das nicht nur von einem unerklärlichen kreativen und uneingeschränkten inneren Drang geleitet wird, sondern vor allem von der Liebe. Durch meine Reisen hatte ich die Gelegenheit, einige außergewöhnliche Musiker zu hören. Einige stehen am Anfang ihrer Karriere, andere sind reife Künstler. Ich habe immer davon geträumt, diese bewegenden Erfahrungen mit möglichst vielen Menschen zu teilen und gleichzeitig diesen wichtigen Künstlern eine Bühne zu geben, auf der sie gehört werden. Jeder von ihnen ist ein Universum für sich. Mein Traum von diesem Zusammenbringen von Musikern, die ich bewundere, und dem Publikum, schlägt sich endlich in Form eines Musikfestivals in Berlin nieder.

Die Jesus-Christus-Kirche in Berlin hat zwar keinen Kronleuchter, aber dank ihrer Atmosphäre und ihrer außergewöhnlich guten Akustik erlaubt sie diesen Künstlern ihre Botschaft zum Ausdruck zu bringen und Ihnen ein hoffentlich unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Veranstaltungsort:
Jesus-Christus-Kirche Dahlem
Kirchstraße 23
14195 Berlin

Weitere Informationen und Termine:
Entelechia Music Festival Berlin

Hier findest du weitere EXTRA:Deals