Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Extra Berlin: "Julien Libeer" auf dem Entelechia Music Festival

Berlin: "Julien Libeer" auf dem Entelechia Music Festival

am 03.04.2020 um 20:00 Uhr

Du sparst bis zu 33% bei deiner Bestellung über TwoTickets.de

Julien Libeer ist einer der vielversprechendsten Nachwuchspianisten seiner Generation. Und daher unser Tipp: Lass dir sein Berliner Konzert nicht entgehen. TwoTickets.de hat tolle Karten für dich!

    • Berlin: "Julien Libeer" in der Jesus-Christus-Kirche Dahlem am 03.04.2020, 20:00 Uhr, PK 1
      statt 28,20 €*inkl. VVK- Gebühren
    • Preis:
      22,90 €
    • Preis für Premium Mitglieder:
      20,90 €
    • Preis für Premium+ Mitglieder:
      18,90 €
Das Angebot gilt noch
Nur solange der Vorrat reicht! Alle Angaben ohne Gewähr.
Schreibe uns oder rufe werktags von
10-18 Uhr unter Tel. 01805-805115 an. (14 ct/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis: 42 ct/min)
Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.

Liederabend mit Julien Libeer

Mitwirkende:
Julien Libeer – Klavier

Programm: 
Szabadban, Sz. 81 - Béla Bartók
Partita No. 2 in c-Moll, BWV 826 - Johann Sebastian Bach
Sonate für Klavier in b-Dur, D. 960 - Franz Schubert

Julien Libeer: 
Der belgische Pianist Julien Libeer gilt als einer der vielversprechendsten Nachwuchspianisten seiner Generation. Obwohl er aus Überzeugung nicht bei Wettbewerben antritt, zieht er international große Aufmerksamkeit auf sich: Er erhielt Auszeichnungen wie den Juventus Award; der belgische Musikpresseverband ernannte ihn 2010 zum »Young Musician of the Year«.

1987 in der Nähe von Brüssel geboren, begann Julien Libeer seine musikalische Ausbildung im Alter von sechs Jahren. Damals wie heute gilt sein Interesse einem breiten Repertoire von Klavierwerken über Kammermusik bis hin zu großen Orchester- und Opernkompositionen. Sein Studium absolvierte er in Brüssel und Paris. Wichtige Mentoren fand er auch außerhalb der Hochschulen in Maria João Pires, Alfred Brendel und Gerhard Schulz vom Alban Berg Quartett.

Konzerte führten Julien Libeer bereits zu zahlreichen bedeutenden Kulturstätten Europas und auf Bühnen wie das Théâtre de la Ville in Paris, das Concertgebouw Amsterdam und die Sumida Tryphony Hall in Tokio. Zu Gast war er außerdem bei Festspielen wie dem Miami International Piano Festival und dem Ankara Music Festival. Als begehrter Kammermusikpartner arbeitet Libeer regelmäßig mit Künstlern wie dem Pianisten Frank Braley, seiner großen Mentorin Maria João Pires und den Geigern Augustin Dumay und Lorenzo Gatto. Mit Letzterem führt Libeer im Laufe der kommenden Jahre alle Violinsonaten von Beethoven auf. Auftritte plant das Duo dafür unter anderem in der Wigmore Hall, im Pariser Louvre und im Concertgebouw Amsterdam.

Über das Festival: 
Der Begriff ENTELECHIA (aus dem Griechischen, bedeutet „was sein Ziel in sich selbst hat“) fasziniert mich so stark aufgrund seines metaphysischen Bildes. Von Aristoteles eingeführt und später von Leibniz, Goethe und Mahler erwähnt, bezieht er sich hauptsächlich auf die menschliche Seele.

Das deutsche Verb „beseelen“ war für mich immer das A und O dessen, was Kunst vermitteln sollte. Entelechia schöpft das künstlerische Potenzial voll aus, das nicht nur von einem unerklärlichen kreativen und uneingeschränkten inneren Drang geleitet wird, sondern vor allem von der Liebe. Durch meine Reisen hatte ich die Gelegenheit, einige außergewöhnliche Musiker zu hören. Einige stehen am Anfang ihrer Karriere, andere sind reife Künstler. Ich habe immer davon geträumt, diese bewegenden Erfahrungen mit möglichst vielen Menschen zu teilen und gleichzeitig diesen wichtigen Künstlern eine Bühne zu geben, auf der sie gehört werden. Jeder von ihnen ist ein Universum für sich. Mein Traum von diesem Zusammenbringen von Musikern, die ich bewundere, und dem Publikum, schlägt sich endlich in Form eines Musikfestivals in Berlin nieder.

Die Jesus-Christus-Kirche in Berlin hat zwar keinen Kronleuchter, aber dank ihrer Atmosphäre und ihrer außergewöhnlich guten Akustik erlaubt sie diesen Künstlern ihre Botschaft zum Ausdruck zu bringen und Ihnen ein hoffentlich unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Veranstaltungsort:
Jesus-Christus-Kirche Dahlem
Kirchstraße 23
14195 Berlin

Weitere Informationen und Termine:
Entelechia Music Festival Berlin

Hier findest du weitere EXTRA:Deals