Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe im Kulturentdecker Club jeden Monat neue Veranstaltungen.

Anmelden, Interessen & Stadt festlegen und sofort Kultur entdecken Jetzt Mitglied werden
Extra Ab 23,90 € statt 34,00 € - "Berlin Cabaret -  Hollywood Dreams" in der Spielbank Hohensyburg in Dortmund

Ab 23,90 € statt 34,00 € - "Berlin Cabaret - Hollywood Dreams" in der Spielbank Hohensyburg in Dortmund

Am 11.03.2017 um 20:00 Uhr

Du sparst bis zu 30% bei deiner Bestellung über TwoTickets.de

DORTMUND: Ein Konzert mit gefühlvollen, Mut machenden Neuinterpretationen großer Meisterwerke.

    • 11.03.2016, 20:00 Uhr, Berlin Cabaret - Hollywood Dreams in Dortmund
      statt 34,00 €*inkl. VVK- Gebühren
    • Preis für Nutzer:
      27,90 €
    • Preis für Mitglieder:
      25,90 €
    • Preis für PLUS-MitgliederPLUS Mitgliedschaft:
      23,90 €
Das Angebot gilt noch
Nur solange der Vorrat reicht! Alle Angaben ohne Gewähr.
Schreibe uns oder rufe werktags von
10-18 Uhr unter Tel. 01805-805115 an. (14 ct/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis: 42 ct/min)
Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.

Berlin Cabaret -  Hollywood Dreams 

Songs zwischen Ruhm und Exil

1930, Europa im Umbruch:
Von -Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt-, -Die Moritat vom Mackie Messer- über -Das gibt`s nur einmalzu -La vie en rose-, -Somewhere over the rainbow-, -As time goes by- und -Smile- - was wären diese Songs ohne ihre weltbekannten Erschaffer und Interpreten?


Ob Marlene Dietrich als berühmter "blauer Engel", Charles Chaplin - Filmikone und Komponist oder Billy Wilder mit seinem Filmvermächtnis (Manche mögen`s heiss, Sunset Boulevard..). Ob Kurt Weill und Berholt Brecht, die u.a. mit der  "Dreigroschenoper" Geschichte schreiben.

Die große Lotte Lenya mit ihren zeitlosen Interpretationen. Ob die Komponisten Friedrich Hollaender oder Werner Richard Heymann mit ihren großen Kabarett- und Film- Welterfolgen, sie alle haben eines gemeinsam: Sie bleiben unvergessen, waren begnadete, mutige Künstler in Zeiten politischer Umwälzung und: Sie mussten emigrieren. Einige standen in der McCarthy-Ära auf der Hollywood Blacklist. Berufsverbot und Exil - gibt es Parallelen zu Heute?

 

Weitere Informationen unter:
www.isabeldoerfler.de

Veranstaltungsort:
Spielbank Hohensyburg
Hohensyburgstraße 200
44265 Dortmund

Hier findest du weitere EXTRA:Deals