Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe im Kulturentdecker Club jeden Monat neue Veranstaltungen.

Anmelden, Interessen & Stadt festlegen und sofort Kultur entdecken Jetzt Mitglied werden
160615 Sonderseite 14 Sommerquiz

 

14. Quizfrage beantworten und 1x2 Freikarten für "Olga Scheps spielt Beethoven" gewinnen!

 

Olga Scheps spielt Beethoven
Olga Scheps & Orchestra della Svizzera Italiana

„Wer vermag nach Beethoven noch etwas zu machen?“ Von Schubert stammt dieser tiefe Stoßseufzer. Dramatische Spannung trifft hier auf Melodienseligkeit, einfach fantastisch! Aber was machte Schubert? Er setzte dem überragenden Zeitgenossen die eigene Meisterschaft entgegen: Mit seiner „Großen C-Dur-Sinfonie“ begegnet er Beethoven auf Augenhöhe! Genau da befindet sich auch das geniale Spiel von Olga Scheps. 

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37

Franz Schubert: Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944 „Große C-Dur“


PRO ARTE Frankfurter Konzertdirektion
Alte Oper Frankfurt am Freitag, 28.10.2016 | 20:00 Uhr


Zurück zur Übersicht



Wie hieß die Dichtung von Friedrich Gottlieb Klopstock, die Franz Schubert als Lied vertonte?
Gewonnen hat Movieman - Herzlichen Glückwunsch!