Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe im Kulturentdecker Club jeden Monat neue Veranstaltungen.

Anmelden, Interessen & Stadt festlegen und sofort Kultur entdecken Jetzt Mitglied werden

Rosemie

  • Geburtstag 11.03.58
  • Geschlecht weiblich
  • Sternzeichen Fische Fische
  • Wohnort Berlin
  • Kulturentdecker seit 27.08.2012

Rosemie's Kontakte

    Rosemie's Kontaktliste ist noch leer.
    Weitere Infos findest du in der Hilfe.


Suche nach weiteren Kontakten...
Suchen

Keine Mitglieder gefunden.




Blockierte Mitglieder anzeigen.

Rosemie's Interessen

Kabarett, Klassik / Romantik - Kammermusik, Klassik / Romantik - Symphonik, Wellness, Tanz, Programmkino, Improtheater, Thriller / Krimis, Drama, Fußball

Rosemie's Interessennachbarn

Rosemie's neueste Freikarten



Bisher hat
Rosemie
240x2 Freikarten im Wert von 6.834,93€ erhalten.
Davon hat
Rosemie
Freikarten im Wert von 3.578,53€ genutzt.

Rosemie's neueste Veranstaltungsvorschläge

Rosemie
hat noch keine Veranstaltungen vorgeschlagen.

Rosemie's neueste Erfahrungsberichte zu Veranstaltungsorten

Rosemie hat noch keine Erfahrungsberichte zu Veranstaltungsorten geschrieben.


Rosemie's neueste Erfahrungsberichte zu Veranstaltungen

  • Rosemie
     schreibt zu:
    Klassik / Romantik - Kammermusik in Berlin

    Mi. 11.01.17 14:00 Uhr
    Das war ein hervorragendes Konzert zu dieser frühen Stunde. Das Vision String Quartet - bestehend aus vier jungen Musikern - spielte Beethoven und Debussy - voller Hingabe. Alles ohne Noten! Vor dem Konzert gab es eine kleine passende Einführung durch einen der Musiker. Nach dem Konzert und einem langen Applaus gab es eine Zugabe - eine Eigenkomposition " mit dem Namen Samba".
    Auch der vor dem Konzert gereichte Kaffee oder Espresso war sehr gut.
    Geschrieben von Rosemie am Mi. 11.01.17 um 16:19 Uhr
    Hilfreich? (0)
  • Rosemie
     schreibt zu:
    Thriller / Krimis in Berlin

    Mo. 09.01.17 17:30 Uhr
    Nach 20 Jahren erhält Susan von ihrem Ex-Mann Edward das Skript zu seinem Buch. Es entwickeln sich 3 Handlungsstränge:1. Die Gegenwart, in der die Galeristin Susan mit ihrem Mann lebt.
    2. Die Vergangenheit: Hier erinnert sie sich an die Zeit mit ihrem 1. Mann Edward und
    3. Der Roman selbst.
    Brutale Szenen, die mich manchmal an den Film "Funny Games" erinnnerten. Interessante und effektvolle Schnitte zwischen den drei Ebenen. Spannender und gut gemachter Thriller! Gute Darsteller!
    Geschrieben von Rosemie am Mo. 09.01.17 um 21:16 Uhr
    Hilfreich? (0)
  • Rosemie
     schreibt zu:
    Ausstellungen in Berlin

    So. 08.01.17 10:00 Uhr
    "Wer bestimmt eigentlich was schön ist?" Es scheint, dass diese Antwort durch den Goldenen Schnitt gegeben wird. Aber was ist der Goldene Schnitt? Diesen Fragen geht diese ausgesprochen schöne und informative Austellung nach. Unbedingt sehenswert! Auch das Gebäude an sich ist schon ein Besuch wert. Geschrieben von Rosemie am So. 08.01.17 um 18:11 Uhr
    Hilfreich? (0)
  • Rosemie
     schreibt zu:
    Drama in Berlin

    Mo. 19.12.16 19:00 Uhr
    Ein beeindruckender Film, den die Regisseure Martins und Bardehles innerhalb von 3 Jahren in dieser Mönchsrepublik gedreht haben. Erstaunlich, dass sie eine Drehgenehmigung erhielten. Sehr schöne Landschaftsaufnahmen, schöne Kirchen, wohlklingende Gesänge....so bekam man einen Einblick vom Leben der dort lebenden Gläubigen. Schade, dass Frauen zu dieser Halbinsel keinen Zutritt haben. Mein Begleiter, der vor über 10 Jahren Athos als Pilger besuchte, konnte nach dem Film noch einige Begebenheiten und Erlebnisse erzählen. Uns hat der Film gut gefallen. Geschrieben von Rosemie am Sa. 07.01.17 um 10:10 Uhr
    Hilfreich? (1)
  • Rosemie
     schreibt zu:
    Klassik-Pop in Berlin

    So. 01.01.17 20:00 Uhr
    Ein sehr schöner musikalischer Abend, der uns beschwingt in die 'F1RST NIGHT' führte. Überraschungsgäste, wie u. a. Walther Plathe, Georgette Dee, eine Trommlergruppe und vor allem die wunderbare Kammersängerin Dagmar Schellenberger gestalteten das sehr kurzweilige Programm. Einige Zuhörer im Parkett wurden zwischendurch mit Espresso oder Rollmops; später auch mit Champagner verwöhnt.
    Mal was anderes.! Uns hat es gut gefallen. Insgesamt gab es drei Zugaben!
    Geschrieben von Rosemie am Mo. 02.01.17 um 10:10 Uhr
    Hilfreich? (0)