Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe im Kulturentdecker Club jeden Monat neue Veranstaltungen.

Anmelden, Interessen & Stadt festlegen und sofort Kultur entdecken Jetzt Mitglied werden
28 Feb
Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Lesungen in Berlin

"Belle de jour" von Joseph Kessel

Gelesen von Michael Dorn und Katharina Koschny (Deutsche Stimme von Catherine Deneuve)

"Belle de jour" von Joseph Kessel
Di. 28.02.12 20:00 Uhr

Belle de jour – Schöne des Tages ist ein französischer Spielfilm des spanischen Regisseurs Luis Buñuel aus dem Jahr 1967. In der Hauptrolle agiert die französische Schauspielerin Catherine Deneuve. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman des französischen Schriftstellers Joseph Kessel aus dem Jahr 1928: Séverine Sérizy ist eine junge schöne Pariser Bürgersfrau, die mit dem Arzt Pierre verheiratet ist. Séverine liebt ihren Mann, jedoch ist es ihr nicht möglich, physisch intim mit ihm zu werden. Stattdessen gibt sie sich erotischen Tagträumen hin, in denen BDSM und insbesondere Bondage und Demütigung eine entscheidende Rolle spielen. Da sie ihre Träume nicht mit ihrem Mann umsetzen kann, beginnt sie, nachmittags im Etablissement von Madame Anaïs unter dem Namen Belle de jour (deutsch: Schöne des Tages) zu arbeiten und abends zu ihrem Mann zurückzukehren. Diesem verschweigt sie ihr Doppelleben...

Tickets:
5,00 €

Weitere Informationen und Tickets unter:
www.literaturlounge-berlin.de

Pressetext und -foto mit Genehmigung von Rudy Redl. © liegen bei den Urhebern.

3x2 Freikarten

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste! Schon dabei? Kostenlos registrieren
Für diese Veranstaltung gibt es

23 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte