Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe im Kulturentdecker Club jeden Monat neue Veranstaltungen.

Anmelden, Interessen & Stadt festlegen und sofort Kultur entdecken Jetzt Mitglied werden

2x2 Freikarten

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste! Schon dabei? Mitglied werden
13 Jan
Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Unser Tipp Kabarett in Hannover

"Die Bösen Schwestern – Best of"

Das Beste aus 2000 Jahren! (Anita wird auch nicht jünger...)

Fr. 13.01.17 20:00 Uhr
"Die Bösen Schwestern – Best of"

Heute schon mal nachgelacht??
Da können wir helfen!

Mit „Die Bösen Schwestern – Best of“ gibt es eine Auswahl der  schönsten Szenen und Lieder mit der selbstverliebten Chansonette und Exil-Ungarin „Anitalein“ Palmerova und ihrer Freundin Magda „Matitschku“ Anderson. Aber auch viel Neugewebtes!

Wer kennt und liebt sie nicht, die beiden „alten Weiber“ der Näh- und Singegruppe „Nähen für den Hunger“?! Meist sind sie respektlos, manchmal ein wenig anrührend, aber meistens brachial komisch. Und immer sind die Gitarre, ein Tamburin und die obligatorische Flasche Eierlikör mit im Gepäck. Denn singen tun die beiden einfach himmlisch. Und wenn die alte Gladwitz vor lauter Gebissen die Wanderhure mit der Sexpuppe verwechselt, dann singen Asylanten das Lieblingslied der Kanzlerin, träumen von roten Lippen und rufen im Chor: „Eierlikör für alle!“

„Die Bösen Schwestern – Best of“ mit Ausschnitten aus  "Nähen für den Hunger" - "Sex & Kreim im Altenheim" - "Herzhaft Willkommen!" - "Lösegeld für Batta Illitsch" – "Zucker-Babies" -  "Musste Schütteln!" -  "Geschenkt!" und "Abschied ist ein schweres Schaf"!

Wie alle "Böse Schwestern"-Programme brachial komisch, pädagogisch wertvoll und zutiefst anrührend!

Buch, Regie & Musikalische Arrangements: Adrian Anders
Produktion: Theater Die bösen Schwestern

Tickets:
18,50 € | erm. 8,00 €

Weitere Informationen unter:
www.boeseschwestern.de

Pressetext und -foto mit Genehmigung von Theater Die Bösen Schwestern. © liegen bei den Urhebern.

Für diese Veranstaltung gibt es

1 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte

Aktueller EXTRA:Deal

Werde Mitglied in Deutschlands Kulturentdecker Club TwoTickets.de. Viele Veranstaltungen warten auf Dich. Erlebe mit Freikarten für die Marlene tolle Veranstaltungen, nicht nur in Hannover. Deutschlandweit kommst Du in den Genuss von Freikarten über TwoTickets.de für Events Deiner Wahl. Oder Du lässt Dich mit Freikarten für andere Städet überraschen und probierst was Neues aus. Entdecke Orte, die Du noch nicht kennst mit TwoTickets.de.