Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Chor & Gesang in Berlin

RIAS Kammerchor

Tenebrae

Fr. 02.03.18 20:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
RIAS Kammerchor

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Was bedeutet uns die Passionsgeschichte? Ist sie unwiderruflich zur biblischen Fiktion erstarrt oder steht sie, ewig aktuell, für das Leiden als solches? Für die nie alternden Konstanten von Ausgrenzung, Hass und Gewalt? Und kann sie heute tatsächlich noch etwas bewegen, Veränderung bewirken? James MacMillan jedenfalls ist felsenfest davon überzeugt. Seine geistliche Musik, die stets einen starken Drang zur Bühne erkennen lässt, auch dort, wo sie sich ihrer enthält, erhebt den Anspruch, mit dem Hörer zu kommunizieren, ihn zur Interaktion aufzurufen. „Ich glaube, der Kern des Heiligen wurzelt im Hier und Jetzt“, philosophiert der Spiritualist unter den schottischen Komponisten der Gegenwart, „in den Freuden und Tragödien des alltäglichen Lebens, im Kies und Schlamm der menschlichen Existenz.“ 1994 im Auftrag der BBC zu Papier gebracht, enthält MacMillans Musik über die Sieben letzten Worte Jesu am Kreuz zahlreiche Querverweise zu Werken seiner Vorläufer – zur faszinierenden Vokalrhetorik Bachs etwa oder den Responsorien von Tomás Luis de Victoria, dem genialen Solitär der spanischen Spätrenaissance. Dessen meisterlich gearbeitete, tief emotionale Responsorien zur Karwoche, entstanden 1585, treten an diesem Abend nicht nur in Dialog mit MacMillans dramatischer Meditation, sondern auch mit jener bitter-süßen Leidensmusik, die Hans Werner Henze Mitte der Sechzigerjahre für Volker Schlöndorffs beklemmende Verfilmung von Musils Törleß- Roman erfand. Passion hautnah.

Programm:
Johann Sebastian Bach - "Komm, Jesu, komm" BWV 229
Tomás Luís de Victoria - Tenebrae Responsories
Hans Werner Henze - Fantasia für Streicher
James MacMillan - Seven Last Words from the Cross

Mitwirkende:
RIAS Kammerchor
Ensemble Resonanz

Justin Doyle - Dirigent

19.00 Uhr Konzerteinführung durch Schülerinnen und Schüler

Tickets:
45,00 € | 38,00 € | 30,00 € | 25,00 €

Weitere Informationen unter:
Telefon 030 / 20 29 87 25
www.rias-kammerchor.de
tickets@rias-kammerchor.de



Für diese Veranstaltung gibt es

71 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Die Nacht vor Weihnacht" im Estrel Berlin

    Berlin: "Die Nacht vor Weihnacht" im Estrel Berlin

    am 20.12.2020 um 16:00 Uhr

    • Nur: 18,45 €
    • Statt: 49,00 €
    • Du sparst bis zu
    Genau das Richtige so kurz vor der Heiligen Nacht: Bach, Piazzolla, Händel und Strawinsky, gespielt von den Berliner Symphoniker. TwoTickets.de wünscht euch einen ganz Erlebnis!
    /EXTRA-Deals/berlin-die-nacht-vor-weihnacht-im-estrel-berlin/
    18,45 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Veranstaltungen im Berliner Philharmonie - Kammermusiksaal in Berlin kannst Du ganz einfach mit Freikarten von TwoTickets.de besuchen. Werde Mitglied in Deutschlands Stadtentdecker Club. Bundesweit hält TwoTickets.de Freikarten für Dich bereit. Egal, wofür Du Dich interessierst, mit Freikarten von TwoTickets.de kannst Du Kino, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Veranstaltungen besuchen. Du machst einen Städtetrip? Plane Deine Reise mit Freikarten von TwoTickets.de!