Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa.

Entdecke deine Stadt!

Moderne Klassik in Berlin

Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin
(1)

Heiß und kalt

So. 14.01.18 16:00 Uhr

Termin exportieren für: Outlook iCal Google
Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

1x2 Freikarten
schon vergeben

Interessant
Diese Veranstaltung auf deine Merkliste!


Schon dabei?

Mitglied werden

Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 3, für das Mathematiker die größte Notendichte pro Sekunde im Solopart innerhalb aller großen romantischen Klavierkonzerte ausgerechnet haben, gilt als eine Art Mount Everest für versierte Pianisten. Anna Vinnitskaya, für RSB-Hörer immer wieder eine attraktive Begegnung (zuletzt mit „Rach 2“ im Herbst 2016), wird ihre Interpretation selbstbewusst neben die annähernd 200 kommerziellen Einspielungen stellen, die seit 1930 (Horowitz) weltweit mit den größten Pianisten erschienen sind.
2016 dirigierte Jukka-Pekka Saraste Sibelius’ Sinfonie Nr. 2 beim RSB. Nun vollendet er den diskreten Sibelius-Zyklus des Orchesters mit Nr. 6 und Nr. 7. Die beiden gehören inhaltlich eng zusammen. Für beide Werke griff der Komponist auf Skizzen zurück, die er seit der Zeit des Ersten Weltkrieges nicht mehr angerührt hatte. Die einsätzige Siebente sei Ausdruck der „Lebensfreude und Lebenskraft“, freilich mit „Appassionato-Zutaten“, kündigte Sibelius 1924 die C-Dur-Sinfonie an, während er über das d-Moll-Werk von „reinstem kaltem Quellwasser“ sprach, das er einschenke statt süßer bunter Cocktails.

Programm:
Sergei Rachmaninow
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 d-Moll op. 30

Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 6 d-Moll op. 104

Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105

Mitwirkende:
Jukka-Pekka Saraste
Anna Vinnitskaya / Klavier
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Tickets:
59,00 € / 49,00 € / 42,00 € / 36,00 € / 29,00 € / 20,00 €

Ergänzende Angebote:
14.45 Uhr, Südfoyer
Einführung von Steffen Georgi

Weitere Informationen unter:
Telefon 030 / 20 29 87 15
www.rsb-online.de
tickets@rsb-online.de

Foto: Vinnitskaya, Anna © Gela Megrelidze



Für diese Veranstaltung gibt es

319 Interessenten

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
Alle Erfahrungsberichte anzeigen

Aktueller EXTRA:Deal

  • Berlin: "Die Nacht vor Weihnacht" im Estrel Berlin

    Berlin: "Die Nacht vor Weihnacht" im Estrel Berlin

    am 20.12.2020 um 16:00 Uhr

    • Nur: 36,90 €
    • Statt: 49,00 €
    • Du sparst bis zu
    Genau das Richtige so kurz vor der Heiligen Nacht: Bach, Piazzolla, Händel und Strawinsky, gespielt von den Berliner Symphoniker. TwoTickets.de wünscht euch einen ganz Erlebnis!
    /EXTRA-Deals/berlin-die-nacht-vor-weihnacht-im-estrel-berlin/
    36,90 €
    Weiterlesen und kaufen
    Pressetext und -Foto mit Genehmigung des Veranstalters. © liegen bei den Urhebern.
Mit dem Stadtentdecker Club TwoTickets.de kannst Du in Deiner Freizeit tolle Veranstaltungen erleben! Werde Stadtentdecker Deiner Stadt mit Freikarten von TwoTickets.de. Veranstaltungen wie Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin in Berlin kannst Du Dir genauso mit Freikarten sichern, wie auch andere tolle Erlebnisse. Egal in welcher Stadt Du gerade bist, TwoTickets.de hat bundesweit Freikarten für Dich.