Du nutzt eine alte Version von Internet Explorer, die von TwoTickets.de nicht mehr unterstützt wird. Einige Funktionen sind in dieser Version möglicherweise nicht wie gewünscht verfügbar.
Hier findest du aktuelle Versionen moderner und sicherer Browser.
OKOK
Runter vom Sofa, raus in die Stadt:

Erlebe jeden Monat neue Veranstaltungen.

Frauenkirche Dresden

5 (34)

An der Frauenkirche
01067 Dresden
Altmarkt

Beschreibung

Die evangelisch-lutherische Barockkirche ist eines der Wahrzeichen der Stadt mitten auf dem Dresdner Neumarkt. Die beeindruckende steinerne Kuppel ist eine der größten ihrer Art. Nachdem der Sakralbau im zweiten Weltkrieg vollständig zerstört wurde und anschließend als Mahnmal gegen Zerstörung und Krieg galt, wurde sie bis 2005 aufwendig wieder aufgebaut und symbolisiert heute Versöhnung. Regelmäßig finden hier Klassische- und Orgelkonzerte sowie verschiedene Festlichkeiten von Taufen bis Hochzeiten statt. Im Kirchenschiff befinden sich dafür 622 Sitzplätze und weitere 1.196 auf den Emporen.

Erfahrungsbericht schreiben
Melde dich an oder log dich ein und schreib dann deinen Erfahrungsbericht.
Erfahrungsberichte
  • Fasanenschloss
    Hilfreich? (0) Die Veranstaltung fand in der Unterkirche der Frauenkirche statt. Zu unserer Überraschung war auch die Akustik ausgesprochen gut. Man konnte auch von jedem Platz aus den Pianisten, welcher erhöht saß, gut sehen. Geschrieben von am Di. 10.03.20 um 10:21 Uhr
  • DieZweiEichlers
    Hilfreich? (0) Ein Orgelabend in der Frauenkirch ist immer wieder ein Erlebnis. Ein Dankeschön, dass dieses sehr schöne Haus wieder aufgebaut wurde. Die Musikliebhaber wissen es zu schätzen. Geschrieben von am Sa. 05.10.19 um 12:34 Uhr
  • Regenbogen0012
    Hilfreich? (0) Die Dresdner Frauenkirche ist wie kaum ein anderer Ort für derartige hochkarätige Veranstaltungen auch von der Akustik her besonders geeignet. Die herrlichen Stimmen des Moskauer Kathedralchores im Ambiente der Frauenkirche haben das Publikum verzaubert Geschrieben von am So. 30.12.18 um 16:26 Uhr
  • Kathrinsche
    Hilfreich? (0) Mal eine ganz neue Perspektive auf das Orchester. Wir haben in der dritten Empore gesessen und konnten so auf alles herabschauen. Ein neuer toller Blick. Geschrieben von am Mo. 19.03.18 um 09:17 Uhr
  • ~0-Isuswurm
    Hilfreich? (1) Einzelne dunklere Steine im äußeren Gemäuer und ein abgestürztes Fragment auf dem Pflaster verraten, dass die Kirche nicht wirklich alt ist. Die Kirche vervollständigt die Silhouette der Dresdner Innenstadt. Geschrieben von am Mi. 27.09.17 um 08:30 Uhr
Alle Erfahrungsberichte anzeigen
Keine zukünftigen Veranstaltungen im Programm.